www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8,000000 MHz -> high/medium frequency?


Autor: Paolin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich versuch grad nen 8,0MHz Quarzoszillator an den Mega8 anzuschließen 
und die Fuses entsprechend zu setzen. Nun frag ich mich, ob die 8,0 Mhz 
zu high oder medium frequency gehören.

Autor: Chapmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rtfm. Seite 27 im Datenblatt.

Autor: Paolin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich such dort grad schon. auf seite 27 gibts da external RC oscillators 
aber keine external crystal/resonators!

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8-12 MHz kann man direkt enstellen wenn ich mich recht erinnere
sch mal beim fuse bit calculator nach (link im gcc tutorial)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Paolin (Gast)

>ich such dort grad schon. auf seite 27 gibts da external RC oscillators
>aber keine external crystal/resonators!

Dann hast u ein anderes Datenblatt bzw. enie andere Version. m es kurz 
zu machen. Medium oder High ist eagl. Man sollte CKOPT setzten, das 
macht den Oszillator srärker und damit robuster gegen Störungen, muss 
man aber nicht.

MFG
Falk

Autor: Paolin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also brauch ich nur CKOPT und die frequenz ändern?

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quarz oder QuarzOSZILLATOR?
Oszillator sind diese Blechteile mit 4 Anschlüssen und Stromversorgung.

Quarz = SUT0, SUT1, CKSEL0-3, CKOPT alle auf 1
(zweibeiniges Blechteil an XTAL1 und XTAL2 und 2 Kondensatoren 22-33pF 
gegen Masse).

Quarzoszillator (das 4-beinige Dingens, das 5V braucht):
CKSEL0-3 auf 0, SUT1 auf 1, SUT0 auf 0, CKOPT auf 1.
Eingespeist wird dann mit Logikpegel in XTAL1.

Bei Atmel ist ein Quarz ein 'External Crystal Oscillator'
und ein Quarzoszillator heißt dort 'External Clock' (Externer Takt)

Gruß
Jadeclaw

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun frag ich mich, ob die 8,0 Mhz
>zu high oder medium frequency gehören.
OT:
Mein (HF-)Professor sagte immer: das ist doch pulsierender Gleichstrom 
...

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mein (HF-)Professor sagte immer: das ist doch pulsierender Gleichstrom

Hauptsache, es schlägt ein fröhliches Giga-Her(t)z in der Hose. ;-

MfG Paul

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich krieg mich nicht mehr ein :))))

>Mein (HF-)Professor sagte immer: das ist doch pulsierender Gleichstrom

meiner sagt: das kann man noch singen.

Carsten

Autor: Paolin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es ist ein Quarzoszillator. Ich hab mal ein Bild angehängt, dass alle 
von mir gesetzten Fusebits zeigt.... weil es so nicht klappt

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was klappt denn nicht?
Läuft das Teil denn weiter, wenn du den Oszillator abhängst?
Die Einstellung ist richtig. So habe ich mir mal einen ATMega abgehängt, 
als ich es nicht besser wußte, externen Takt dran und es lief wieder.
CKOPT vielleicht noch auf 1 setzen, der Oszillator muß ja nicht unnötig 
kapazitiv belastet werden.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Merthin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gut, dann mach ich den CKOPT Haken wieder weg. Also der Controller läuft 
mit dieser Einstellung weder, wenn ich ihn mit dem Oszillator verbunden 
habe, noch, wenn er nicht mit ihm verbunden ist. Einwandfrei gehts aber 
mit dem internen Takt...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HildeK wrote:
>>Nun frag ich mich, ob die 8,0 Mhz
>>zu high oder medium frequency gehören.
> OT:
> Mein (HF-)Professor sagte immer: das ist doch pulsierender Gleichstrom
> ...

Sorry, aber hat die Frequenz überhaupt was mit pulsierendem Gleichstrom 
zu tun?
Pulsierender Gleichstrom (Gleichspannung eigentlich) sagt nur, dass die 
Spannung entweder nur positiv oder nur negativ ist. Also ihre Polarität 
nicht wechselt. Aber einen Bezug zur Frequenz gibt es doch gar nicht.

Autor: Paolin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Gleich"spannung-> es ist gleich ob medium oder high.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.