www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was macht der Thyristor in dieser Schaltung?


Autor: Witali G. (witali)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich beschäftige mich gerade mit einem kaputten Autobatterie-Tester und 
habe den Schaltplan von dem gezeichnet. Jetzt will ich verstehen wie er 
funktioniert. Aus der 12V-Batterie-Spannung wird eine Spannung von 5V 
mit einem Regler für die Elektronik bereitgestellt. Der Reglerschaltung 
ist aber eine Schaltung mit einem Thyristor vorgeschaltet und ich 
verstehe nicht was der Zweck von ihr ist. Der Thyristor ist vom Typ 
MCR-100-6. Allgemein habe ich nichts mit Thyristoren bis jetzt zu tun 
gehabt. Könnte mir jemand erklären, was die Sache hier ist? Danke für 
jeden Hinweis!!

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

damit erhält man eine definiertes Einschalten  -  ich weiß nicht wie die 
Schaltung dann hinten weitergeht  - zudem erfolgt die "Einschaltung" 
leicht verzögert ( Phasenschieber)  -  das könnte der nachfolgenden 
Schatung helfen  -  was kommt denn dann ?

Wenn es nur ein em-Voltmeter ist, dann wärs zuviel dafür  -  bei 
Elektronik macht das Sinn...

Autor: Witali G. (witali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank für die Antwort!!

Dann kommt eine Elektronik bestehend aus einem µC der über ein Relais 
die Batterie für eine Zeitlang über eine dicke Spirale kurzschließt, die 
Spannung nach einer Zeit unter Belastung misst und sie an einer 
7-Segment-Anzeige anzeigt. Außerdem wird der Zustand der Batterie mit 
einer von drei LEDs angezeigt, für good, weak und bad.

Was bedeutet den genau definiertes Einschalten und wie hilft die 
Verzögerung der Schaltung? Was wäre anders wenn der Regler gleich an die 
Batterie angeschlossen wäre?

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde sagen der Tyristor verhindert durch verspätetes Einschalten 
einen Funken beim Anklemmen. Erst etwas nach dem Anklemmen wird die Last 
hinzugeschaltet.

viele Grüße
Mario

Autor: Witali G. (witali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm... klingt einleuchtend! Besten Dank! Kann es noch sonstige Gründe 
für die Thyristor-Schaltung geben?

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

wenn die Schaltung aus einer Batterie gespeist wird verhindert der 
Thyristor ein Einschalten bei Unterspannung.

Autor: Witali G. (witali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke sehr für alle Antworten!!!

Nein, die Schaltung wird nicht aus einer zusätzlichen Batterie gespeist 
sondern bekommt ihren Saft aus der zu testenden Autobatterie.

Nochmal zurück zum Funken beim Anklemmen: Zum Funken kommt es ja dann, 
wenn der Gesamtwiderstand der Schaltung, also der Widerstand zwischen 
den Klemmen ziemlich klein ist, oder? Und das ist ja nur dann der Fall, 
wenn die Batterie stark belastet wird, d. h. wenn der µC das Relais 
schaltet und die Batterie über die Spirale kurzgeschlossen wird. Aber 
das passiert ja erst wenn der Regler die 5V am ausgang bereitstellt und 
der Controller beginnt, sein Programm auszuführen. Bis zu diesem 
Zeitpunkt entspricht ja der Widerstand zwischen den Klemmen nur dem 
Eingangswiderstand der Schaltung selbst die mit einem Spannungsregler 
beginnt. Kann man nach diesen Überlegungen immer noch annehmen, dass der 
Thyristor das Funken verhindern soll??

Hat jemand noch eine Vorstellung, was der Zweck der Thyristorschaltung 
sonst sein könnte?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was wäre anders wenn der Regler gleich an die
> Batterie angeschlossen wäre?

Vielleicht um folgendes Szenario zu vermeiden:
Batterie ist schwach. Reglerausgangsspannung geht langsam Richtung 5 
Volt. µC fängt an, einen Reset zu machen. Dabei wird ungewollt die 
Spirale eingeschaltet. Die Batteriespannung bricht zusammen. Die 
Reglerausgangsspannung erreicht nicht die 5 Volt. Der µC funktioniert 
nicht und die Spirale ist dauerhaft eingeschaltet.

Nur so ne Vermutung.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> d. h. wenn der µC das Relais
> schaltet und die Batterie über die Spirale kurzgeschlossen wird.

Aha... - Ist aber in Deinem Schaltplan nicht drin...

Die Aufgabe des Thyristors könnte neben der Einschaltverzögerung auch 
ein Schutz vor Falschpolung sein.

KH

Autor: Witali G. (witali)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aha... - Ist aber in Deinem Schaltplan nicht drin...

Ja, ich habe den Schaltplan noch nicht vollständig und mir ging es 
vorerst nur um die Sachen, die am Anfang sind.

> Die Aufgabe des Thyristors könnte neben der Einschaltverzögerung auch
> ein Schutz vor Falschpolung sein.

Würde dafür nicht einfache Diode ausreichen?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Würde dafür nicht einfache Diode ausreichen?

klar  -  Thyristor ist im Prinzip ne Diode, die man auch noch steuern 
kann ( also eine Richtung wie ne Diode ( Sperrichtung ) andere wie ein 
Schalter

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.