www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Videoeinblendung


Autor: Bernhard Niklas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Möchte bei einem Videobild Daten einbinden.
Hat jemane eine Idee.

Gruß

Autor: Chriss (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin

schau dir mal folgendes IC an.

STV5730

damit kannst du in ein bestehendes Videosignal egal ob PAL oder NTSC
einen Text einblenden. Das IC hat eine begrenzung, aber es spricht
nichts dagegen mehrere hintereinander zu schalten.

Gruß
Chris

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich vor ca. einem Jahr auch für dieses Ic interessiert, bin aber
an der Verfügbarkeit gescheitert.
Wer kennt Quellen bzw. wie lang der Ic noch in Produktion ist, oder ist
er eh schon am Lebensende?

grüsse leo9

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der wird nicht mehr produziert, dürfte also uninteressant sein.

Kennt jemand einen anderen, der noch aktuell ist?

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ichs doch befürchtet, Alternativen habe ich damals keine gefunden.
Wenns nicht zuviele Zeichen sind und S/W ausreicht kann man das Video
ja auch gleich vom avr generieren lassen.

grüsse leo9

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich wird der noch produziert!

den gibts bei RS-Components und bei segor, da könnt ihr euch dann auch
sofort das sp. Quarz besorgen, dass ihr braucht.

Gruß
Chriss

Autor: Andreas Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens nach wird der nicht mehr produziert.
Er ist aber noch über diverse Händler erhältlich.

Grüße
Andreas

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe sowas schon gebaut könnt ihr unter www.ulrichradig.de anschauen
unter AVR Video Text ist eine kleine Platine mit einen STV5730 und
einen Atmel 2313 nur die Software müsste man noch selber schreiben habe
nur ein kleines Demo dabei.

Mfg Ulrich Radig

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chriss:

"Natürlich wird der noch produziert!" - Das solltest Du mal dem
Hersteller sagen, der weiss da nämlich nichts von. Bei ST wird der
unter "Obsolete Products" geführt...

Oder wie kommst Du darauf?

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich weiß, dass er bei diesen Händlern erhältlich ist und da sie
diesen Chip nicht als auslaufartikel kennzeichnen, denke ich mal wird
er noch irgendwo gebaut, oder er ist ein Ladenhüter und die haben noch
tonnen davon.......

aber man bekommt ihn noch ohne weiteres.

So war das gemeint.

Aber ich laß mich natürlich gerne belehren, dass er nicht mehr
produziert wird.

Aber Selbst wenn der Chip nicht mehr zu haben ist, ich kenn noch

MAX4356,
SAA567x,
SAA569x,
SDA55xx
etc.

Einige von denen sind aber nach meiner Kenntniss wirklich nicht mehr
erhältlich. Daher bleib ich mein STV.

Gruss
Chriss

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich bin auch der meinung der STV wird weiterhin gebaut diesen chip
findet man in jedem Low Cost Sat Receiver

Mfg Uli

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der Chip ist von ST und die bauen ihn nicht mehr...

Und die anderen genannten Chips sind auch nicht das, was hier gesucht
wird. Die Philips-Teile und das Micronas-Teil sind 8051er-MCs mit
OSD-Funktionalität und der Maxim ein Crosspoint Switch mit
OSD-Funktionalität (128 Beinchen...).

Vielleicht kannst Du mal das etc. näher spezifizieren, wenn da ein
reiner OSD-Chip bei ist. Danke!

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Segor ist er ausdrücklich "nicht mehr lieferbar".

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso glaubt mir keiner?
ST baut das Teil nicht mehr und damit basta. Und wie Flo schon schrieb,
bei Segor ist er nicht mehr erhältlich, Segor schreibt ja auch
"abgekündigt" auf der Homepage...

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt noch den MAX4455. oder die komplette SAA56xx reihe.Aber wenn ihr
was besonderes wollt oder etwas mit spezialfunktionen, dann solltest
ihr mal nach OSD-Chips per Google suchen.

Gruß
Chriss

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Max4455 ist auch so ein Megateil mit mehreren Videoausgängen und
etlichen Spezialitäten, und die Philips-Saa56xx-Teile, wie oben
geschrieben, 8051er-MCs mit OSD-Funktionen.

Hier wird ja eben das Einfache gesucht, wie der ausgelaufene ST-Chip,
also wenig Beinchen - vielleicht 28 wie beim ST - und nur popelige
Text-Anzeige auf dem Fernseher. Mehr brauchts nicht.

Kennt jemand so einen IC oder gibt es die nicht mehr?

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr preiswert und auch sehr kompakt...

Autor: Chriss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS-Components

Seite 1090 (Katalog 1)

STV5730A   STM     SO23    ab 1St. 15,55 ab 4St. 13,45 ab10St. 11,90

kein Hinweis auf begrenzte stückzahl. Diese Firma liefert auch an
privat. wenn ihr als priv. Person die Kataloge haben wollt, dann müßt
ihr, gaub ich 20€ berappen.

Gruß
Chriss

Autor: absolute beginn0r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf www.avrfreaks.net unter academy und dann user projects gibts was das
heißt AVR-OSD.
ich glaub der verwendet da garkeinen zusätzlichen IC

Autor: Hartmut Wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck Dir mal das Projekt OSD-Stick auf meiner Homepage an. Ist in BASCOM
geschrieben und verwendet den uPD6450 von NEC (ähnlich einfache Lösung
wie der ST...)

http://members.aol.com/hwhardsoft/

Autor: Torsten Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo bekommt man denn den uPD6450 ?

Gruss,
Torsten

Autor: Hartmut Wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Torsten,

der uPD6450 ist mittlerweile von NEC auch abgekündigt. Es gibt aber
einen Nachfolger: uPD6465. Erhältlich bei Spoerle www.spoerle.de

Ich habe mein Projekt OSD-Stick mittlerweile an diesen Nachfolger
angepaßt und werde dieses Projekt in den nächsten Tagen auf meiner
Homepage www.HWHardSoft.de.vu zum Download einstellen.

Gruss

Hartmut

Autor: Torsten Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hartmut,

vielen Dank für die Infos.
Allerdings scheint die Firma Spoerle nicht an End-Verbraucher zu
verkaufen und eher als Verpackungseinheit sind 500 Stk. angegeben.
Zitat der Webseite: "Unser Angebot richtet sich nur an Kaufleute und
nicht an Verbraucher."

Gruss,
Torsten

Autor: Hartmut Wendt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Torsten,

wenn es nur um ein Muster geht, kann ich Dir helfen....

Schick mir mal Deine Adresse per Mail.

Gruss Hartmut

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.