www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 89S53 Programmierung


Autor: s23peaker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe mir das Board MINI-MAX/51-C mit dem Atmel 89S53 siehe Link
gekauft.

http://www.mcselec.com/minimax51.htm

Hat irgend jemand schon Erfahrungen mit diesem Board
oder Prozessor ??
Benötige noch Tipps zum Programmierstart + Software.
Mfg

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Tipps suchst Du denn?

OpenSource-C-Compiler findest Du auf http://sdcc.sourceforge.net ,
Programmer ist beispielsweise der ponyprog,
http://www.lancos.com/prog.html .

Dazu noch das Datenblatt von Atmel und, falls Du die 51er noch nicht
kennst, die Originaldatenblätter von Intel oder Philips. Mehr ist zum
Start nicht notwendig.

Ein gutes Forum findest Du auf www.8052.com, ein deutsches auf
www.batronix.de .

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe mich auch mal mit dem AT89S53 beschäftigt und war sehr zufrieden
mit diesem Programiertool hier.

http://www.aec-electronics.co.nz/software.htm

ISP-Software für AT89S5X, echt einfach um die Hex-Datei in den Flash zu
laden, die Sicherheitsbits zu setzen und benötigt nur 5 Kabel zum
LPT-Adapter. Hat bei mir immer zu 100% funktioniert und ist Freeware.
Zu anderen ISP Tools kann ich nichts sagen, das ich von diesem für die
AT89S5Xer-Serie so begeistert war und kein anderes mehr ausprobiert
habe. Vor allem der einfache Adapterbau hat mich total überzeugt.
Sozusagen Flash programmieren in wenigen Minuten, und sich nicht erst
mit Problemen in der Software oder beim Adapterbau beschäftigen.

Manfred

Autor: s23peaker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schon mal für eure schnellen Antworten,
benötige kleine Anweisung bzw. die ersten Schritte
wie ich mit der Compiler software (will in Asssembler Prog.)arbeite
welche dateien ich  benötige und wo sie liegen(Verzeichnisse) müssen.

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei http://www.batronix.com gibt es das "Progstudio" zum download .

Ist auf deutsch , und gute Beispiele sind auch dabei .

Mann kann damit auch flashen , wenn man aber andere Hardware als
vorgesehen hat , dann einfach die *.hex mit Deiner Hardware übertragen
.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.