www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Glühlampen Check


Autor: Nook (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte für den KFZ Bereich eine Glühlampenüberpürfung bauen.
Bei meinem Auto ist das orginal Modul zwischen Sicherung und Glühbrine 
jeweils.

Daher vermute ich das dort die Stromstärke gemessen wird. Wenn ich dies 
mit einem Atmega realisieren will müsste ich dies mit Shunt Widerständen 
machen. Müsste aber dafür die Analogeingänge benutzen.
Mir reicht es wenn 100mA erkannt werden und ein Digital Eingang gesetzt 
wird. Dies sollte für jede Glühbrine bzw. LED reichen.

Gibt es da fertige ICs ????
Wäre super wenn jemannd vielleicht ein IC oder vielleicht auch eine 
andere/bessere Lösung kennt.

gruß Nook

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Schmitttrigger
damit kannst du dein binäres signal erzeugen

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dies sollte für jede Glühbrine bzw. LED reichen.

>Gibt es da fertige ICs ????
>Wäre super wenn jemannd vielleicht ein IC oder vielleicht auch eine
>andere/bessere Lösung kennt.

Ein Glühlampencheck dürfte so funktionieren, dass überprüft wird, über 
einem Widerstand eine Spannung abfällt.
Das sollte man ziemlich einfach mit einem Komparator machen können.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Bei meinem Auto ist das orginal Modul zwischen Sicherung und Glühbrine
>jeweils.

Für den Automotive Bereich gibt es High-Side-Switches z.B. von Infinion 
(BTSxyz), die haben eine inegrierte Kurzschluss/Unterbrechungserkennung.

MfG Spess

Autor: Nook (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab hier was gefunden aber versteh die anschaltung nicht ganz. mein 
englisch ist nicht das beste.
http://de.farnell.com/jsp/search/productdetail.jsp...

wie bekomm ich den fehler code? digital oder analog?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "current feedback" also der gemessene Strom ist analog - dieser FET 
ist z. B. für Abblend- und Fernlicht auch zu schwach und Du braucht ihn 
für JEDE Lampe, die Du überwachen möchtest - man kann eine Schaltung aus 
Reed-Kontakten verwenden, um die Cu-Lackdraht gewickelt wird (siehe: 
www.fingers-welt.de )

Gruss Otto

Autor: avion23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier doch mal den verstärker mit 200x gain aus. Dann reicht auch ein 
Stück kabel als shunt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.