www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ärger mit MAX1836.


Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe hier ein Gerätchen für eine 4-20mA current loop gebaut. Haufen 
Zeuchs drauf (M16C62, 1MB RAM, Hart-Modem, RFID und viel 
Analog-Kleinkram). Obigen Schaltregler eingesetzt und mehr als 
enttäuscht. Dimensionierung und Layout sind ok (Schottky-Diode, 
low-ESR-Elkos, 47µ/200mA Speicherdrossel). Bestechend war der geringe 
Eigenverbrauch von einigen µA - deshalb ist er drin. Allerdings 
produziert er eine ripple-Spannung von 120mV bei 3,3V und 25mA 
Laststrom. Ist auch bei Leerlauf und Volllast nicht anders :-(
Und das ist deutlich zuviel für die Analog-Baugruppen, trotz eigener 
Filter.
Bei Maxim angerufen und wollte das EV-Kit bestellen. Haben sie mir mehr 
oder weniger ausgeredet (im Moment sowieso nicht lieferbar), 
offensichtlich kann das Ding das nicht besser. Gesagt hat er allerdings 
20mV, und das wäre mehr als ausreichend.
Hat den schon mal einer eingesetzt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.