www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzteil im Eigenbau


Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich plane den Bau eines Bastel-Netzteil. Ich dachte an 3 Ausgänge deren 
Spannung ich zwischen 3V und 12V regeln kann. Als Spannungsquelle 
schwebte mir ein Netzteil mit 13,8V vor, z.B. SPS 1306 von Pollin mit 
6A, diese Art von Netzteil habe ich früher zu meiner CB-Funk-Zeit schon 
verwendet. Zum Regeln der Ausgänge dachte ich an einen LM350 je Ausgang 
(also 3mal) über Potis gesteuert.

Ich würde gerne an jedem Ausgang die eingestellte Spannung und den 
fließenden Strom über Segmentanzeigen oder auf einem LCD angezeigt 
bekommen. Hierzu wollte ich zum Messen der Spannung diese über 
Spannungsteiler auf den ADC eines AVR legen. Um den Strom zu messen 
erschien mir ein ACS 750LCA-050 je Ausgang ebenfalls am ADC eines AVR 
als sinnvoll. Zusätzlich würde ich gerne noch den gesamten Strom messen, 
dieser muss aber nicht angezeigt werden, sondern nur das Überschreiten 
einer gewissen Schwelle signalisiert werden (Overload-LED).

Ich komme also insg. auf 7 Meßwerte:
- Spannung Ausgang 1
- Spannung Ausgang 2
- Spannung Ausgang 3
- Strom Ausgang 1
- Strom Ausgang 2
- Strom Ausgang 3
- Strom Summe

Gibt es einen ATmega der soviele ACD hat, so daß ich mit einem für das 
gesamte Projekt auskomme? Zur Anzeige der Werte würde ein 2x16 Zeichen 
LCD ja vollkommen ausreichen:

  ,----------------.
  |x.yV  x.yV  x.yV|
  |x,yA  x,yA  x,yA|
  `----------------´

Vielleicht hat hier jemand ein paar Tipps oder auch Ressourcen zu dem 
Thema, bzw. den Themen Netzteilbau und Strom-/Spannungmessen.

Vielen Dank und Gruß
Dominique Görsch

Autor: Tobias Weis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi!
nimm doch ein altes PC-Netzteil! hab ich auch gemacht,
haste direkt stabilisierte 3,3V, 5V und 12V..

Löcher bohren, bananenbuchsen mit polklemmen, kurz basteln, super!
kuckstuhier: http://www.infolexikon.de/blog/ghetto-labor-netzteil/

Autor: Chapmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das (gefährliche) Problem ist dabei nur, dass ein PC Netzteil nicht 
galvanisch vom Netz getrennt ist.

Autor: sven0876 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das (gefährliche) Problem ist dabei nur, dass ein PC Netzteil nicht
galvanisch vom Netz getrennt ist.

wenn das so wäre würdest du nicht mehr an einem pc sitzen sondern davor 
liegen.
ein pc netzteil ist galvanisch getrennt zum netz sons wäre es 
lebensgefährlich.

sven

Autor: Sascha Dürkes (plutoonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kannste im Prinzip sogar nen Atmega8 nehmen.
Du brauchst ja nur 6 ADC's die Summe kann man ja aus den Einzelnen 
errechnen.

Gruß
Pluto

Autor: Mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Chapmy:
Moppelkotze!
Das PC-NTeil ist galvanisch getrennt! Schau dir mal ein paar Schaltpläne 
dazu an...

@All:
Bei einem PC-Netzteil aber die Grundlast nicht vergessen sonst 
funktioniert die Regelung nicht richtig!

Gruß

Mandrake

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chapmy wrote:
> Das (gefährliche) Problem ist dabei nur, dass ein PC Netzteil nicht
> galvanisch vom Netz getrennt ist.

Grins, der ist gut.

Also galvanisch getrennt vom 230V Netz sind die Ausgänge schon.

Worauf Du vermutlich hinaus willst: Es sind die ausgänge nicht 
"erdfrei". Also GND ("Minus" )ist mit dem Schutzleiter/PE verbunden. 
Dass ist immer dann wenig lustig, wenn man im Bastleaufbal eine lose +5V 
oder +12V Strippe beispielsweise unbeabsichtigt gegen ein Metallgehäuse 
eines anderen an PE angeschlossenen Gerätes kommen läßt. Oder gegen den 
äußeren Teil eines BNC Verbinders, z.b. vom Oszi. Usw.


Man kann das aber leicht und trotzdem sicher umbauen und so dieses 
Problem vermeiden. Beispiel dazu z.B. unter www.sprut.de


hth,
Andrew

Autor: balu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sein problemistr auch das alle den selnen GND bezug haben also nicht mal 
schnell die 12V in reihe hängen um 24 zu haben   seher bedenklich

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sascha Dürkes (plutoonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Dominique Görsch
Hi, wollte mal wissen ob Du schon was zusammengebastelt hast?
Ich hab auch vor demnächst so ein Netzteil zu bauen.
Ich brauche noch ein paar Anregungen.

Gruß

Autor: Tobias Binkowski (tc-soundnlight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vll noch einfacher...
Überleg dir mal das "Grundprinzip" eines Schaltnetzteils... dann ist dir 
auch klar, dass ein PC-Netzteil welches auf dem Prinzip basiert 
logischerweise galvanisch getrennt ist

Ein anderer Grund wäre, dass es für jeden zugänglich ist im Prinzip und 
deshalb "Sicher" gebaut sein sollte...

Grüße

Autor: Dominique Görsch (dgoersch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

sorry dass ich mich so lange in meinem eigenen Thread nicht gemeldet 
habe, aber ich bin umgezogen und Arcor wollte nicht so wie ich es gerne 
gehabt hätte. Ergebnis: 6 Wochen offline :/

Erstmal Danke für die Tipps, die Sache mit dem PC-Netzteil ist keine 
schlechte Idee, aber regelbar ists immernoch ned damit.

@Sascha: Nein bin bisher nicht dazu gekommen was zu Basteln. Habe noch 
andere offene Projekte und war die letzten Wochen mit Möbelaufbau, 
Strippen und Kabelkanal verlegen, Küche aufbauen, etc... beschäftigt. 
Umzug halt ;) Denke im besinnlichen Dezember werde ich ein bissl Zeit 
fürs Basteln haben.

Gruß
Dominique Görsch

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.