www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Leiterbahnen unter PAD's.


Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beispiel Gehäuse SOT89 in Eagle5.2.0.
Wenn ich Leiterbahnen in das große Massepad lege werden diese beim DRC 
mit "overlap" immer als Fehler markiert. Ich rede hier nicht von echten 
Überlappungen verschiedener Netze. Die Leiterbahn soll sehr wohl dort 
angeschlossen werden wo sie liegt.
Kennt jemand dieses Verhalten? Was mach ich falsch ???

Gruß
Gerhard

Autor: Olli R. (xenusion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste mal ein PNG deines Boards, sonst muessen wir hier rumraten.

Uebrigens heisst es PADs und nicht nicht PAD's, wir haben hier Dativ 
plural und keinen Genitiv.

Autor: noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Uebrigens heisst es PADs und nicht nicht PAD's,
> wir haben hier Dativ plural und keinen Genitiv.
...und selbst dann nicht.

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
O.K.
Hier also ein PNG welches die vom DRC markierten Stellen zeigt.
6 mal "overlap".

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gerhard (Gast)
Die schweinchen rosa Leitung besteht aus zwei Leitungen, einmal eine Top 
und eine Bottom-Leitung!?

Autor: PeteL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim "DRC" unter  "Clearance" bei "Same Signals" überall 0 eingeben,
oder eben mit den Fehlermeldungen leben (die Entscheidung ob Fehler oder 
nicht liegt bei dir)

Autor: 11833 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da es sich ja nicht um 1 Pad, sondern um 2 handelt (das eckige in der 
Mitte oben und das ovale) vermutet Eagle für beide Pads unterschiedliche 
Signale.

Nenne einfach das eine Pad z.B. GND@1 und das andere GND@2.
Dann kannst du deine Leitung mit beiden Pads verbinden und gut ist's.
(Apostroph hier richtig, noname?)

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem gelöst ...
Es gibt ein Transistorsymbol mit 2 Kollektroanschlüssen. Eins für jedes 
Kollektropad. Diese müssen im Schaltbild miteinander verbinden werden.

Gruß
Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.