www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung PIC: via USB mit Linux in JAVA ansteuern


Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
in nächster Zeit bräuchte ich für mein Projekt eine Kommunikation 
zwischen einem PC mit Linux und einem PIC.
Da der PC (NSLU2) keine RS232 Schnittstelle bietet, hab ich vor, USB zu 
benutzten.
Das ganze soll später mit JAVA realisiert werden und auf PIC-Seite mit 
C. Das einzige, was ich rausgefunden habe, ist, das LibUSB dafür 
benötig.

Die Kommunikation ist recht simpel. Es werden immer nur Werte 
geschrieben oder ausgelesen. Geht eigentlich immer abwechselnd: 1 Bit 
lesen, 1 Bit schreiben, 1 Bit lesen, 1 Bit schreiben...

Hat jemand Bsp. für mich, möglichst für beide Seite, also für PIC und 
LINUX. Sollten auch recht simpel gehalten sein.

Welcher PIC ist egal, hab mich noch nicht festgelgt. Der PIC müsste nur 
den I2C-Bus unterstützen, was aber jeder können sollte.

Hoffe, ihr könnt mir helfen.

MfG
julian-w

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.