www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pic und include-Datein


Autor: Andreas Huck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich progr. die Pic´s in Assembler. Eine Aufgabe dabei war ein LCD
einzubinden. Ist nur doof, wenn mehrere Bildschirmseiten voll mit
Ansteuerung sind und das eigentliche Hauptprogramm nur 10 Zeilen sind.

Deshalb wollt ich mal fragen, ob jemand weis wie eine Include-Datei
(also wie z.B. *.h oder *.c in C) aussehen muss -> muss dort auch list
Pic... oder "end" stehen ?
Ich hatte mich mal kurz damit beschäftigt, aber bin zu keinem Ergebnis
gekommen, bzw. wurden die Datien nich eingebunden.

Ich hoffe mir kann jemand helfen...

Danke

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es haben sich folgende Namen eingebürgert:

*.c, *.asm:
sind eigenständige Quelltexte, die separat übersetzt werden und erst
danach zusammen gelinkt.
Sie werden nicht in andere includiert.

*.h:
enthalten nur Definitionen und Berechnungen zur Compilezeit sowie
Prototypen von Funktionen und Variablen aus anderen Modulen, d.h. sie
erzeugen keinerlei Code und belegen auch keinerlei Speicher.
Sie werden immer an den Anfang includiert.

*.mac:
enthalten Macrodefinitionen für Assembler, erzeugen auch keinerlei
Code, werden aber zu Code expandiert, immer an den Stellen, wo ein
Macro im Quelltext aufgerufen wird.
Sie werden immer an den Anfang includiert.

*.inc:
sind Teilprogramme, die für sich allein nicht lauffähig sind, die man
also irgendwo in das Hauptprogramm includiert.
Sie erzeugen dann genau an der Stelle Code, an der sie includiert
werden.


Peter

Autor: Andreas Huck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Peter,

danke für die Erklärung, doch das wuste ich schon. Ich habe in einem
Datenblatt von Microchip dennoch die Version gefunden, das eine
zusätzliche *.asm-Datei mit eingebunden wurde. Vielleicht ist das auch
in einer Oberfläche wie MPLAP gemacht, wo das in einem Projekt
zusammengefasst ist.

Aber nur so eine *.asm Datei einbinden geht also nicht ?

-> ich benutze einen Editor,
   und den Linker/Compiler ohne eine Oberfläche

Danke

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die Dateien nennen wie Du willst und auch jede davon
includieren an der Stelle wo Du willst.

Die Namen sind dem Assembler oder Compiler völlig egal.
Du kannst auch Dateien includieren, die wiederum andere includieren.
Manche Assembler mögen es bloß nicht, wenn eine solche Schachtelung
mehr als 16 Ebenen umfaßt.

Die obigen Namenskonventionen sind ausschließlich für den Programmierer
da, um schnell zu erkennen, um welchen Typ es sich handelt.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.