www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bitrate Baudrate Bandbreite Frage


Autor: sandro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HALLO ZUSAMMEN

könnte mir einer sagen ob ich die 3 Begriffe richtig verstanden habe.

Wenn ich ein Signal sende. z.b. mit der Impulsbreite (zeit einer 1 oder 
0)von 50us dann ist doch meine Bandbreite 1/50us = 20kHz dies entspricht 
der Baudrate von 20000.

Dann wäre die Datenrate wenn ich  sage eine 1 = 10 und eine 0 =01 
(Manch.) nur 10000 den bei der Übertragung eines Daten bits 
verwende/brauche ich 2 bits. ist das so richtig?

Was ist aber dann die Güte ?

LG Sandro

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ sandro (Gast)

>Wenn ich ein Signal sende. z.b. mit der Impulsbreite (zeit einer 1 oder
0)von 50us dann ist doch meine Bandbreite 1/50us = 20kHz

Nein, deine Bitrate ist 20 kBit/s. Sonst nichts.

> dies entspricht der Baudrate von 20000.

In diesem Fall ja, siehe Baud

>Dann wäre die Datenrate wenn ich  sage eine 1 = 10 und eine 0 =01
>(Manch.) nur 10000 den bei der Übertragung eines Daten bits
>verwende/brauche ich 2 bits. ist das so richtig?

????

>Was ist aber dann die Güte ?

Ach du meine Güte ! ;-)

Es gibt die Güte eines Schwingkreises.

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwingkreis

MFG
Falk

Autor: sandro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK und was ist dann die Bandbreite ?

Autor: Reto B. (schnuber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dann wäre die Datenrate wenn ich  sage eine 1 = 10 und eine 0 =01
> (Manch.) nur 10000 den bei der Übertragung eines Daten bits
> verwende/brauche ich 2 bits. ist das so richtig?

Ja

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitrate: Zahl der Bits, die pro Sekunde übertragen werden
Baudrate, auch Symbolrate oder Schrittgeschwindigkeit genannt: Zahl der 
Schritte pro Sekunde.

Bit- und Symbolrate haben denselben Wert bei einer binären Übertragung. 
Allerdings gibt es auch mehrstufige Übertragungsverfahren 
verschiedenster Art (ASK, PSK QPSK, QAM usw), bei denen mehrere Bits pro 
Schritt übertragen werden. Dann ist zwischen der Baud- und der Bitrate 
ein Faktor. Beispiel wäre ein 56k-Modem, das auf Leitungen mit nur 3kHz 
Bandbreite überträgt.
Die Bandbreite, die du brauchst, hängt z.B. davon ab, wie die Impulsform 
auf der Übertragungsstrecke aussehen soll, wie gut oder schlecht der 
Kanal ist, welches Modulationsverfahren angewendet wird u.v.a.. Basis 
ist auf jeden Fall die Schrittgeschwindigkeit.
Nach Nyquist ist die Symbolrate C = 2*B, also in einem Kanal mit 1kHz BB 
kannst du bestenfalls 2kBaud/s binär übertragen. Mit dem unvermeidlichen 
Rauschen verringert sich dieser Wert allerdings. Siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Daten%C3%BCbertragungsrate
http://de.wikipedia.org/wiki/Shannon-Hartley-Gesetz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.