www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Uart richtig eingestellt


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe im netz einen Quelltext für, einen atmega16 
Zeichensenden, gefunden. Ich bin mir nicht sicher ob er mit 8 Bit und 
einem Stopbit arbeitet. Kann mir sagen ob das so ist und wenn nicht wo 
man das ändern muss.
#include <avr/io.h>  
#include <util/delay.h>

#define F_CPU 16000000L
#define BAUD 2400
#define ubrr_value (  ( F_CPU / (16*BAUD) ) - 1  )
 
void USART_Init(void);
void USART_Transmit(unsigned char data);

//***********************  main   *********************************

int main(void) 
{
uint8_t Speicher1 ;
uint8_t Speicher2;
DDRC = 0xff;   
DDRA = 0x00;                    
DDRB = 0x00;
USART_Init();



while(1) 
{        
USART_Transmit(0b10000111);  
       
 return 0;
}


//***************UART Initialisieren********************

void USART_Init(void) 
{  
    UBRRH = (unsigned char)(ubrr_value>>8);
    UBRRL = (unsigned char)ubrr_value;
    
    UCSRB = (1<<RXEN)|(1<<TXEN);
 UCSRC = (1<<URSEL)|(1<<UCSZ1)|(1<<UCSZ0);                                        
  
}



//********************   senden   ****************************


void USART_Transmit(unsigned char data) 
{

    /* Wait for empty transmit buffer */
    while ( !( UCSRA & (1<<UDRE)) );
    /* Put data into buffer, sends the data */
    
  UDR = data;
   
}



Autor: Klausy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
is alles richtig so...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Entscheidende Codestelle ist hier:

void USART_Init(void) 
{  
  // Baudrate einstellen
  UBRRH = (unsigned char)(ubrr_value>>8);
  UBRRL = (unsigned char)ubrr_value;
    
  // RX und TX enablen
  UCSRB = (1<<RXEN)|(1<<TXEN);

  // Frameformat einstellen
  UCSRC = (1<<URSEL)|(1<<UCSZ1)|(1<<UCSZ0);
}


Die Bits in UCSRC für ein bestimmtes Frameformat sind im Datenblatt 
erklärt (S. 166 in doc2466.pdf auf der atmel.com Seite 
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...)

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
UBRRH = (unsigned char)(ubrr_value>>8);

sind das denn mit dem stoppbit nicht 9 und nicht 8 Zeichen?

Autor: Klausy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das wird nicht mitgezählt...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obacht, die Frage schrammt haarscharf am Trollen vorbei.

> UBRRH = (unsigned char)(ubrr_value>>8);

Die Zeile hat mit dem Frameformat nichts zu tun.

8N1 heisst 8 Datenbits, Keine Parität, 1 Stoppbit. Dazu kommt ein 
Startbit. Komplett gehen also pro Datenbyte 10 Bits über die Leitung.

Lies die Erklaärung zu RS232 und obiges Datenblatt.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man den auch ohne Startbit senden denn für meine Anwendung brauche 
ich 8Bit und eine Stopbit.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wikipedia -> RS232

Es geht nicht ohne Start und Stop.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem, dein Mega liefert dir nur 8 Datenbits.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie muss man das denn schreiben z.B. wenn ich 2 Byte übertragen möchte.
USART_Transmit(00010101);
USART_Transmit(00101100);

oder so:
USART_Transmit(0001010100101100);


Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Außerdem, dein Mega liefert dir nur 8 Datenbits.

Nicht nur. Je nach Einstllung zwischen 5 und 9.

Mfg Spess

Autor: Klausy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie muss man das denn schreiben z.B. wenn ich 2 Byte übertragen möchte.

>USART_Transmit(00010101);
>USART_Transmit(00101100);

>oder so:

>USART_Transmit(0001010100101100);

Ließ dir mal in ruhe die funktion eines UART's durch und die Bedeutung 
von Variablen in C (unsigned char)...

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ließ dir mal in ruhe die funktion eines UART's durch und die Bedeutung
>von Variablen in C (unsigned char)...


Danke aber damit ist mir auch nicht geholfen ich denke das wird gemachet 
wie ich das zuerst geschreiben habe aber ich bin mir nicht sicher.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.