www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik welchen Programmer verwendet ihr?


Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welcher ISP Programmer ist zu empfehlen für PIC der 51er Reihe?

LG
Björn

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>welcher ISP Programmer ist zu empfehlen für PIC der 51er Reihe?

Es gibt keine PIC der 51er Reihe.

Autor: Daniel B. (inox5) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allgemein die Sprutbrenner!

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MCS-51-Derivat ist doch ein PIC, oder nicht? Bin ich da jetzt voll auf 
dem Holzweg? Eigentlich egal, brauche dafür einen ISP Programmer...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>MCS-51-Derivat ist doch ein PIC, oder nicht?

Nein.

>Bin ich da jetzt voll auf dem Holzweg?

Ja.

>Eigentlich egal, brauche dafür einen ISP Programmer...

Für welchen? Es gibt unglaublich viele von den Dingern.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn wrote:
> MCS-51-Derivat ist doch ein PIC, oder nicht? Bin ich da jetzt voll auf
> dem Holzweg? Eigentlich egal, brauche dafür einen ISP Programmer...

Nimm doch nen 8051-er von Atmel mit Bootloader, z.B. AT89C51RC2, dann 
brauchst Du überhaupt keinen ISP-Programmer.

Einfach mit nem MAX232 Pegelkonverter dranpappen an die COM von Deinem 
PC und Flip starten.


Peter

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, nur doof, dass ich den Controller schon habe...

Das hier ist das Datenblatt

http://www.nxp.com/acrobat/datasheets/P89LPC9401_1.pdf

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, nur doof, dass NXP nix mit PIC (Microchip) zu tun hat...

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjoern,

schau mal bei http://www.LPCtools.com nach, die haben so ziemlich alles 
fuer die NXP LPC Teile. Wird allerdings etwas Porto kosten, Versand aus 
den USA.

Bin mir nicht sicher ob flashmagic den 9401 unterstuetzt.
http://www.flashmagictool.com/ ueber seriellen Schnittstelle, kostenlos 
fuer non-commercial use

Robert

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht bei FlashMagic in der Device Liste.
Sollte also gehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.