www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wohin springt der Processor, wenn dieser angeschaltet ist


Autor: Jim T. (tchonia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Program Text wird entweder im FlashRom oder Rom abgelegt, die 
Program-Daten werden im Eeprom abgelegt. Aber meine Frage ist?? Wohin 
springt der Processor, wenn der Mikrocontroller hochfährt???

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR oder PIC. Genaueres Modell.

Sonst kann dir keiner helfen, da die Glaskugeln alle defekt sind!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Üblicherweise ergibt das einen Power-On-Reset. Was dabei exakt passiert 
verrät Datasheet, User Manual, ...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als erstes wird der Power-On Reset ausgeführt. Dann wird findet die 
Initialisierung bestimmter Hardware-Register statt. Dann wird zu Flash 
Adresse $0000 gesprungen. Bei neueren Controllern findet zuvor noch eine 
automatische Stackinit statt. Bei bestimmten Controllern ist je nach 
Einstellung der direkte Sprung in eine Bootloader-Sektion möglich, ohne 
daß über $0000 gesprungen wird.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Travel Rec: Nicht jeder Controller ist ein AVR. 68er beispielsweise 
springen nicht nach 0.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt ;-)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wohin springt der Processor, wenn der Mikrocontroller hochfährt???
Der springt im Viereck... ;-)

Na gut, das kommt darauf an, welcher Prozessor bzw. uC das ist. 8051er 
und AVR beginnen an Adresse 0 im Flash/ROM. Andere Prozessoren beginnen 
am Ende des Speicherbereichs oder einer Speicherpage.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 6502 läd seinen Programmzähler mit den Werten die in
0xFFFC und 0xFFFD im Speicher stehen und springt dann dort hin.
(Resetvektor nannten die das)

Grüße
Björn

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es empfiehlt sich auch, den Kontroller in einer Präzisionsfassung zu 
sockeln, aus der er nicht so leicht herausspringen kann.

schnell fort hier
Paul

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wohin springt der Processor, wenn der Mikrocontroller hochfährt???

An die Decke, wenn die Spannung hoch genug ist ......

Autor: Schertzkeks (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intressanter ist die Fragestellung, wo der Prozessor hinspringt, wenn er 
abgeschaltet ist.
Im Zweifel dahin, wo das Licht hingeht, wenn man es ausmacht. :O)

......also in den Kühlschrank.

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant wäre auch die Frage, wohin der Prozessor springt, wenn er 
angeschaltet WIRD. Im Betrieb springt er ja ständig wie verrückt hin und 
her...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.