www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP TI TMS28335 ADC Probléme


Autor: micro1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe eine ti c2000 tms28335. leider habe ich riesen probleme mit dem 
adc. dieser misst bei 0 volt 200 digits auf allen kanälen. auf einem 
testkanal liegt 1,25 volt. dort misst er nur 1.2 volt. kennt jemand das 
phänomen.? ich habe noch die tmx varianten

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann morgen mal nachsehen. Zurzeit fahre ich einen zweiten 
Testaufbau und dort liegen bei einigen Kanälen 1,5V recht genau an. Ich 
verwende auch die TMX Verianten, allerdings ist mir nichts negatives 
aufgefallen. Hast du irgendwo Rauschen drauf, bzw. Störungen von einem 
DC/DC Wandler? Das letzte zwei Bit springt ja mal gerne und eine 
Kalibrierung sollte außerdem vorher erfolgen.

Aber mal was anderes, hast du einen TMX F28335 PGFA über. Also könnte 
ich den bei dir käuflich erwerben?

Autor: micro1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
nein kein rauschen. ich verwende für die 3,3 und 1,8 volt linear regler.
allerdings habe ich auch noch ein problem mit  meinem externen crystal.
mi 20 mhz läuft der prozessor soforta an nehme ich aber ein 30 mhz quarz 
schwingt der prozessor mit 10 mhz. erst wenn ich mein finger an x2 halte 
schwingt der quarz mit 30 mhz, sehr seltsam. leider kannst du keine 
käuflich erwerben da alle auf einem pcb schon aufgelötet sind.

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Quarz kann ich dir auch nicht helfen, da ich einen Oszillator 
verwende. Näheres kann ich dir erst morgen sagen...

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 0,156 mV habe ich einen Registerwert von 230

Ich ahne aber was dein Fehler ist. Die Auflösung von den ADC Eingängen 
beträgt 12 bit, der Wert steht allerdings in einem 16 bit Register.

Du müsstest also um 4 bit nach rechts verschieben:

Analog[0]  = (AdcRegs.ADCRESULT0 >> 4);
Analog[1]  = (AdcRegs.ADCRESULT1 >> 4);

usw.

Autor: miro1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tim,

nein ih nehme das mirror register dort ist kein shiften notwendig.
Aber ih habe den Fehler gefunden. Ganz einfach der DSP ist kaputt,
meine anderen Funktionieren einwandfrei. Ih habe 5 Stück von TI bekommen
einer ist defekt.
Trotzdem danke für die hilfe.

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Kannst du mir bitte sagen wie du das Mirror Register ansprichst?

Gruß, Tim

Autor: miro1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

sorry für späte Antwort.

internaladc->channel[0]  = AdcMirror.ADCRESULT0;

Autor: Tim R. (mugen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
miro1 wrote:
> Hi,
>
> sorry für späte Antwort.
>
> internaladc->channel[0]  = AdcMirror.ADCRESULT0;

Danke für die Antwort, anscheinend spart diese Methode auch Zykluszeit.

Autor: micro1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich denke einen muss es miendesten  sparen da schieben gespart wird

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.