www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reicht ein Tiny 2313 als Controller für RFM12?


Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe mir nun auch ein paar RFM12 bei Pollin mitbestellt. Hatte nun 
auch vor, eine kleine Platine zu entwerfen, auf der ein Funkmodul und 
ein uC sitzen, sowie herausgeführte UART. Der Rest für Takt und 
Spannungsversorgung versteht sich von selbst.
Habe mir auch schon einen Schaltplan und ein Layout für einen 2313 
erstellt, bis mir einfiel, in einem Thread mal was von 800Byte gelesen 
zu haben, wobei da, glaube ich, noch einiges zu ergänzen war.
Nun meine Frage: Ein Tiny2313 oder doch ein Mega8? Wieviel Platz sollte 
ich einplanen? Es gibt ja schon einige Beispiele für Software, auch 
schon recht umfangreiche Programme. Wieviel Flash belegen diese?
Was denkt Ihr? Vom Preis ist nicht viel um, von der Größe auch nicht 
(+/- 8Pins), nur wollte ich das eben so klein und einfach wie möglich 
halten.

MfG
Dominic

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominic,

Ein Tiny würde wohl reichen, es kommt immer drauf an "was" er genau 
machen soll (Also ob du nur Meßwerte funken willst, oder z.B. Daten 
übertragen willst und bei verlust ggf neu übertragen etc...).

Generell würde ich dir aber Raten: Nim einen Mega48. Der kostet bei 
Reichelt 1,20€ gegenüber 0,95€ des Tinys, ist aber sehr viel Modernen 
(mehr Möglichkeiten) und jederzeit Pinkompatible austauschbar gegen 
Mega88 (=Mehr Flasch+Ram+EEProm) oder Mega168(=noch mehr Flash), falls 
die Ansprüche dennoch steigen sollte.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Assembler sollte es ausreichen wenn nicht zu viele komplexe 
Zusatzfunktionen hinzu kommen, in C wird es eng.

Wenn C: Evtl. Tiny44/84 und Software-UART verwenden, wenn Platz wichtig 
und Pins ausreichen. Ansonsten würde ich gleich auf Mega48/88 gehen, 
denn wenn du später merkst dass der Platz im Tiny2313 nicht reicht bist 
du geliefert.

Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was es werden soll, weiß ich selbst noch nicht. Daten übertragen, wenns 
mich überkommt auch mit Fehlererkennung/beseitigung und was mir sonstz 
noch so einfällt.
Ich glaub ich nehm gleich einen Mega8. Da müsste ich noch welche da 
haben, wenn mich nicht alles täuscht. Der sollte dann aber reichen.

Autor: Stefan Müller (stefan-mueller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm vielleicht gleich den Mega168 damit hast du auf jeden Fall genug 
Platz. Wenn dein Programm fertig ist kannst du ja eventuell einen 
kleineren uC nehmen. Wenn du mit DIL-Bausteinen arbeitest kannst du den 
ja Sockeln und hast alle Freiheiten wenns eng wird auf nen größeren 
Umzusteigen. den Tiny2313 würde ich lieber nicht verwenden, wegen der 
Platz-Problematik.

Stefan

Autor: Erfahrung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn 1 Euro einen nicht unbedeutenden Anteil des Einkommens 
ausmachen sollte, nicht am falschen Ende sparen!
Ein Euro mehr, zwei Euro mehr ausgegeben sparen Frust, nehmen nicht mehr 
Platz weg, sind erweiterbar.
Etwas überdimensioniert? so what!?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.