www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430F1232 und DMX


Autor: GeRi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Hab mich jetzt auch mal für den DMX512 übertragungsstandart 
interessiert.
Jetzt hab ich noch einen alten msp430f1232 herumliegen und würd mit 
diesem gern einen ganz simplen DMX sender aufbauen.

Also genau stell ich mir vor, dass ich sagen wir mal ca. 3 regler 
(könnten normale Drehpotis auch sein) mit dem ad des msp430 einlsen kann 
und dann per dmx weitersenden.

Die Schaltung ist ja vollkommen klar, die Programmierung, denke ich, 
bekomm ich auch hin, aber schafft der MSP430 das überhaupt?

Ich versteh diese komische Formel im User guide nicht wirklich!!

Ich brauch ja für dmx die  250 kbit/s und jetzt würd ich gern wissen, ob 
das der MSP schafft!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Mfg, Geri

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ GeRi (Gast)

>Ich brauch ja für dmx die  250 kbit/s und jetzt würd ich gern wissen, ob
>das der MSP schafft!

Warum nicht. Das macht doch der UART. Hat der Typ einen Hardware-UART?

MFG
Falk

Autor: GeRi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hat er, klar =)

Ich möcht nur wissen, wie man das mit der dummen formel im datenblatt 
berechnen kann! ich kenn mich da nicht aus!

mfg, geri

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ GeRi (Gast)

>Ich möcht nur wissen, wie man das mit der dummen formel im datenblatt
>berechnen kann! ich kenn mich da nicht aus!

Dann wirst du es lernen müssen. Ne Formel benutzen sollte ja wohl nicht 
das Problem sein.

MFG
Falk

Autor: GeRi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für deine tolle hilfe!

mfg, geri

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ GeRi (Gast)

>danke für deine tolle hilfe!

Lehren heißt nicht ein Fass zu füllen, sondern ein Licht anzuzünden.

MFG
Falk

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich möcht nur wissen, wie man das mit der dummen formel im datenblatt
>berechnen kann! ich kenn mich da nicht aus
Die Formel für die UART Geschwindigkeit? Da gibt's doch Online Rechner 
für :)
http://www.daycounter.com/Calculators/MSP430-Uart-...
http://mspgcc.sourceforge.net/baudrate.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.