www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Himmelsrichtungsanzeige per GPS


Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne aus den GPS-Daten eine Anzeige der Himmelsrichtung, in 
der man sich bewegt, ableiten. Welchen Wert muss ich da genau nehmen?
Im GPRMC-Datensatz gibt es die Angabe "Kurs" in Grad, kann diese Angabe 
verwendet werden? Wie ist dann die Gradangabe zu interpretieren? 0° = 
Nord, 90° = Ost usw.?
Danke.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das GPS Signal enthällt keine Angabe zur Himmelsrichtung. Diese 
kann nur bei Bewegung ermittelt werden. Es kann sein, dass bestimmte 
Receiver dies intern erledigen. Wenn du dich aber auf der Stelle bewegst 
bekommt das ein einzelner Empfänger nicht mit.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Also das GPS Signal enthällt keine Angabe zur Himmelsrichtung...

Es gibt den Datansatz 'VTG—Course Over Ground and Ground Speed'.
Die Richtung bezieht sich, wie vermutet, auf Nord=0 Grad. Allerdings 
sind die Daten bei keiner oder geringer Bewegung oder schlechten 
Empfangsbedingungen recht sinnfrei.

MfG Spess

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 wrote:
> Es gibt den Datansatz 'VTG—Course Over Ground and Ground Speed'.
> Die Richtung bezieht sich, wie vermutet, auf Nord=0 Grad.

GPVTG liefert 2 Kursangaben, "magnetischer Kurs" und "wahrer Kurs". 
Welchen müsste ich da nehmen? Ist einer von beiden nicht der gleiche, 
der auch im GPRMC geliefert wird?

Autor: Ralf Schwarz (spacedog) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der magnetische Kurs zeigt die Richtung zum nördlichen Pol des 
Erdmagnetfeldes, der andere die  Richtung zum geografisch definierten 
Nordpol.

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wofür genau brauchst du das? Falls es für Fußgängernavigation ist, 
solltest du einen GPS Empfänger ohne StaticNavigation verwenden. 
Generell ist bei niedrigen Geschwindigkeiten ein guter Empfänger (z.B. 
SIRF3) zu empfehlen. StaticNavigation friert Kurs und Geschwindigkeit 
unter einem bestimmten GEschwindigkeitspunkt (meist was zwischen 1 und 2 
meter/sekunde) mit einer gewissen Hysterese ein, für Fußgänger fast 
nicht zu gebrauchen. Ohne Staticnavigation erhälst du bei gutem Empfang 
(>=6 Satelliten) ab knapp 1 m/s sehr gute Werte (+/- 10°) bei Sirf III 
(so meine Erfahrung), bei höheren Geschwindigkeiten werden die Werte 
dann immer besser.

Matze

Autor: Psiyou ... (psiyou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mir auch gerade den VTG Datensatz angeschaut. Wollte den auch 
verwenden. Lasse ich mir diesen jedoch anzeigen ist der immer Null.
Verwenden eine GPS Maus mit Sirf III Chipsatz. Muss ich da vorher noch 
was einstellen?
Versucht habe ich das mit Static naviagtion aus und bei 4-6 km/h.

Nach http://www.kowoma.de/gps/zusatzerklaerungen/NMEA.htm entspricht das 
dem oben beschriebenen:
Der GPVTG-Datensatz enthält Daten zur Bewegungsgeschwindigkeit und 
Richtung.
$GPVTG,0.0,T,359.6,M,0.0,N,0.0,K*47
       ^     ^       ^     ^
       |     |       |     |
       |     |       |     Geschwindigkeit über Grund in km/h (K)
       |     |       |
       |     |       Geschwindigkeit über Grund in Knoten (N)
       |     |
       |     Kurs (magnetisch, M)
       |
       Kurs (wahr, T)

Unter http://www.gpsinformation.org/dale/nmea.htm#VTG würde ich den Text 
aber so interpretieren das die Gradanzeige nur erfolg wenn ein Zielpunkt 
angegeben ist, oder?
VTG - Velocity made good. The gps receiver may use the LC prefix instead 
of GP if it is emulating Loran output.
  $GPVTG,054.7,T,034.4,M,005.5,N,010.2,K*48
where:
        VTG          Track made good and ground speed
        054.7,T      True track made good (degrees)
        034.4,M      Magnetic track made good
        005.5,N      Ground speed, knots
        010.2,K      Ground speed, Kilometers per hour
        *48          Checksum

Hat das mal jemand verwendet und kann sagen wie und ob das überhaupt so 
funktioniert?

Gruß
psiyou

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.poly-electronic.ch/garmin-hoehenmesser-...

Siehe Abschnitt ...

Wichtig: Ein GPS-Empfänger ist kein Kompass!

Autor: Psiyou ... (psiyou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus

Dass das Ganze keinen Kompass ersetzt ist schon klar. Geht mir zumindest 
nur um ein grobe Anzeige wo Norden ist.
Hatte auch schon überlegt einen Kompass mit zu integrieren, aber der 
Aufwand mit den KMZ Sensoren ist leider recht hoch :(
Deshalb hatte ich davon erst mal abgesehen und hatte gehofft das anders 
(mit dem VTG Datensatz) hinzubekommen.

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Kursangabe rechts- oder linksdrehend?
Bedeutet z.B. 90° dann
 W
S N
 O

oder

 O
N S
 W

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist die Kursangabe rechts- oder linksdrehend?

Hast du jemals im Leben einen Kompass gesehen?
-90° gibt es da nicht. 90° ist Osten, 180° Süden und
270° Westen.

Autor: Psiyou ... (psiyou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@M. G.:

Darf man fragen welchen GPS Empfänger/Chip Du hast?
Meiner (SirfIII) gibt den Kurs im VTG Datensatz leider nicht aus.

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du eh nen µC benutzt, kannst du auch den Empfänger in den Sirf Modus 
versetzen. Dann nimmst du die Geodetic Nav. Data message und hast all 
deine Träume erfüllt :-) Für ein kleines Beispiel dazu kann ich dir die 
gps_uart.c aus meinem Artikel GPS Mini Navigator empfehlen. Der Code 
ist zwar alles andere als perfekt, sollte aber zum Verstehen des 
Protokolls nützlich sein. Außerdem gibts auf diversen Seiten auch 
beschreibungne zum Sirf Binary Protocol, ein Google damit gefüttert 
sollte was brauchbares ausspucken.

cu
Matze

Autor: Psiyou ... (psiyou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Matthias Larisch

Danke für den Hinweis. Dein Projekt kannte ich sogar schon, nicht 
schlecht :)
Werde das mit dem Sirf Modus mal probieren um zu sehen ob es da geht.

Fände es allerdings super wenn es auch irgendwie mit NMEA Daten gehen 
würde, da das restliche Programm diese schon verwendet.
Außerdem ist man dann nicht an einen Chip gebunden, gerade da ich auch 
mal ubox ausprobieren möchte.

Würde mich freuen wenn da noch wer Infos zu hat.

Gruß

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du einfach mal in die anderen NMEA Datensätze geschaut? Es gibt 
doch bestimmt mehr als einen, welcher den Kurs ausgibt. Einfach mal die 
komplette Ausgabe anschauen und Informationen zu den angezeigten 
Datensätzen ergoogeln :-)

Meine Entscheidung für den Sirfmodus begründe ich übrigens hauptsächlich 
damit, dass man die Daten nicht mehr wirklich konvertieren/parsen muss, 
sondern (nahezu) direkt übernehmen kann. Außerdem ist dieser Datensatz 
soooo schön komplett, da ist alles drin, was man auch nur ansatzweise 
gebrauchen kann :-) Gut, portabel auf andere Module ist dann nicht mehr, 
da hast du recht. Kommt eben doch auf den Anwendungszweck an.

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Psiyou ... wrote:
> @M. G.:
>
> Darf man fragen welchen GPS Empfänger/Chip Du hast?
> Meiner (SirfIII) gibt den Kurs im VTG Datensatz leider nicht aus.

Ich habe einen Sirf II und verwende den Kurs, der im RMC-Datensatz 
geliefert wird.

Autor: Psiyou ... (psiyou)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@M. G. (looking)
Hast Du dazu vorher noch irgendwas bei SIRF Chip eingestellt?
Bei mir sind die Felder (sowohl im RMC als auch im VTG) immer leer. Auch 
wenn ich mich bewege.

Gruß

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Bei mir sind die Felder (sowohl im RMC als auch im VTG) immer leer. Auch
>wenn ich mich bewege.

Such mal das Programm 'Sirfdemo'. Damit lassen sich die Datensätze 
aktivieren.

MfG Spess

Autor: M. G. (looking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Psiyou ... wrote:
> @M. G. (looking)
> Hast Du dazu vorher noch irgendwas bei SIRF Chip eingestellt?
> Bei mir sind die Felder (sowohl im RMC als auch im VTG) immer leer. Auch
> wenn ich mich bewege.
>
> Gruß

Nein, ich musste nichts einstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.