www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 8, Problem mit Fuses und Quarz


Autor: Chrisw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin ganz neu in der µC-Programmierung und bin gerade dabei, dass 
AVR-Tutorial durchzuarbeiten. Ich nutze einen Atmega8-16PU auf einem 
Steckboard mit selbstgebautem ISP-Parallel-Adapter (den hier: 
http://rumil.de/hardware/pics/avrisp10-sch.png ). Soweit, so gut, die 
Übertragung und Ausführung von Programmen funktioniert. Nun zu meinem 
Problem:

Ich habe nun zwischen Pin 9 und 10 einen 4,9152Mhz Quarz angeschlossen, 
beide Pins jeweils noch über 22pF-Kondensatoren an Gnd. Nun habe ich mit 
PonyProg die Fuses neu gesetzt, um den externen Quarz zu nutzen. Wie ihr 
euch schon denken könnt ;), liegt hier jetzt mein Problem, denn jetzt 
geht keine ISP-Kontaktaufnahme mehr.

Ich habe die Fuses wie folgt gesetzt:
Cksel3..1 = 1
Cksel0 = 1
Sut1..0 = 1
Ckopt = 1

Also alle Fuses nicht gesetzt, dementsprechende bei PonyProg die Häkchen 
weggemacht. Wo liegt jetzt mein Denkfehler?
Die Programmausführung (leds+buttons.asm aus dem Tutorial) funktioniert 
übrigens weiterhin.

Gruß
Chris

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fuses sind OK , tippe mal auf falsch beschaltet, etc.

Gruß

Autor: Chrisw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Quarz und die beiden Kondis sind richtig angeschlossen. Das das 
Programm auf dem µC ja auch läuft, deutet doch auch darauf hin, dass der 
Quarz funktioniert, oder? (Wenn ich ihn z.B. entferne, geht nix mehr. 
Hab auch schon 33p-Kondis probiert, bringt aber keine Veränderung).

Kann es an dem ISP-Adapter liegen? Mit internen Takt lief der aber 
problemlos, am Ende der Fusesübertragung kam dann aber schon gleich ein 
Fehler von PonyProg (Controller nicht gefunden oder so ähnlich).

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst die Übertragungsfrequenz ändern. Der verennt sich jetzt beim 
schnelleren µC.

Autor: Chrisw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis, es scheint tatsächlich etwas mit der Übertragung 
zu tun zu haben. Ich habe nun das kürzeste Parallelkabel genommen, was 
ich habe, und promt funktioniert das ISP mit dem schnelleren Quarz.... 
auf was man da alles achten muss :)

Gruß
Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.