www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR-GCC Compiler im Studio 4... nutzen


Autor: Koopmeiners, Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wenn ich ein neues Projekt im AVR-Studio erzeugen möchte, kann ich 
keinen "Generic 3rd party C Compiler" ( wie im 3.52 ) auswählen.

Oder bin ich blind?

B. Koopmeiners

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit mir bekannt ist, ist die Version 4 noch nicht endgültig mit allen 
Features ausgestattet. Obwohl es eine 00er Version ist, liest man 
allenthalben, dass es sich hierbei wohl um ein Beta-Stadium handeln soll 
und es wird auch allgemein empfohlen, mit der letzten 3er Version zu 
arbeiten, es sei denn, es sprechen triftige Gründe für die Verwendung 
des AVR-Studio 4 (z.B. gewisse Mega-Typen usw.).

Gruss,

Peter

Autor: Koopmeiners, Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

damit fängt der Ärger an, ich möchte nämlich mit einer fast fertigen 
Software vom AT90S8535 auf den Mega8 umsteigen!

MfG

B. Koopmeiners

Autor: MBraun (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab mal gelesen, man kann die Batch-Datei gcc_cmp.bat als tool im 
avrstudio4 einstellen.
Selbst hab ich das nie probiert

cu
MBraun

Autor: Benno Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinen Code für den mega8 schreibe ich in UltraEdit, compiliere und 
debugge ihn dort und teste und programmiere ihn dann auf den Controller 
mit dem AVR-Studio 3.55.

Wichtig ist dabei jedoch nur das man die neueste AVR GCC Experimental 
runterlädt und installiert, sonst funktionierts nicht mit dem 
Compiliern.

Autor: Joerg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benno:

Mal 'ne Frage von einem Anfänger:
Wie debuggst Du den Code mit UltraEdit?
Und was hast Du für Einstellungen, um aus UltraEdit die entsprechenden
Tools aufzurufen? 'make' und 'clean' habe ich auch noch
hinbekommen. Aber schon die Umwandlung nach coff will nicht
funktionieren.

P.S. Ich benutze WinAVR mit gcc 3.3 vom Sept. 03.

Joerg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.