www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TTL multiplex schaltung


Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

ich brauche einen Rat vom Profi.
Wie kann ich ab besten eine TTL Multiplex Schaltung realisieren. Ähnlich
wie auf der Schema (siehe Bild) aber nur mit zwei ODER Gatern und mit 
3,3V Spannung. Für alle Antworten werde ich sehr dankbar!

MfG
Sturdent

Autor: Student (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups... die Schema vergessen!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ähnlich
>wie auf der Schema (siehe Bild) aber nur mit zwei ODER Gatern und mit
>3,3V Spannung.

Abgesehen davon, dass ich die Schaltung für unsinnig erachte:

Statt der LS-Reihe eine 3V3-taugliche Reihe nehmen und alles mit 3V3 
versorgen?

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@lippy
Es geht wohl darum drei Slaves vie serielle Schnittstellen an einen 
Master anzuschließen. Im Ruhezustand sind TX und RX auf 1.

@Student
Mit nur zwei Oder Gattern lässt sich die Schaltung nicht nachbauen, 
weder in 3,3V noch in 5V.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wem das mit Gattern zu kompliziert ist, der nimmt statt dessen 4 kleine 
Schottky-Dioden (BAT4x) oder notfalls auch 1N4148 und einen Widerstand.

Autor: GehtDas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I
     I
     R_R
     I
RX--------->--I---TX1
          ->--I---TX2
          ->--I---TX3

Autor: GehtDas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I
     I
     R_R
     I
RX--------I->-----TX1
          I->-----TX2
          I->-----TX3

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: GehtDas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@A. K. (prx)

Danke

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,
danke für die schnelle Antworten aber ich habe noch ein Paar fragen:

>Statt der LS-Reihe eine 3V3-taugliche Reihe nehmen und alles mit 3V3
>versorgen?

Eine 3V3-taugliche Reihe gibt es nicht, zumindest habe ich keine 
gefunden.
Und LS-Reihe macht UND Gatern aber ich brauche ODER.

>Es geht wohl darum drei Slaves vie serielle Schnittstellen an einen
>Master anzuschließen. Im Ruhezustand sind TX und RX auf 1.

Genau! Besser könnte ich auch nicht sagen. Ein UART Master und zwei 
Slaves mit ODER Schaltung.

  INPUT       OUTPUT
A B MASTER  MASTER A B
0 0   0       0    0 0
0 1   1       1    1 1
1 0   1
1 1   1

>Wem das mit Gattern zu kompliziert ist, der nimmt statt dessen 4 kleine
>Schottky-Dioden (BAT4x) oder notfalls auch 1N4148 und einen Widerstand.

Die Gattern sind wirklich für mich kompliziert. Ich bin totaler 
Anfänger. Deswegen  verstehe ich leider auch nicht wie es mit 
Schottky-Dioden funktionieren soll. @ A. K. (prx) kannst du es mir bitte 
erklären.

@ GehtDas. Deine Schema könnte ich leider nicht entziffern. Vielleicht 
kannst du sie mir ein wenig erläutern.

@ ALL Danke!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.                     VCC
                       +
                       |
                       |
                      .-.
                      | |4K7
                      | |
                      '-'
                       |
                       |
             Rx o------o------>|------o Tx1
                       |
                       |     BAT42
                       |
                       '------>|------o Tx2

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ODER ist der Ausgang nur dann mal "0", wenn alle angeschlossenen Tx 
gleichzeitig(!) senden. Denn wenn einer nicht sendet, dann ist dessen 
Pegel "1" und der Ausgang folglich auch. Gewöhne dich an den Gedanken, 
dass inaktive UARTs auf "1" liegen.

Die Dioden-Variante nennt man auch "wired AND".

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ A. K. (prx) vielen herzlichen Dank! Du hast mir sehr geholfen
und du hast natürlich Recht. Die inaktive UARTs liegen tatsächlich
auf "1".

In meinem Fall muss es dann so aussehen:
  INPUT       OUTPUT
A B MASTER  MASTER A B
1 1   1       0    0 0
0 1   0       1    1 1
1 0   0
1 1   0

Ich habe noch alle letzte Frage: Funktioniert deine Schema in beide 
Richtungen bzw. kann ich auch so etwas machen?

.                     VCC
                       +
                       |
                       |
                      .-.
                      | |4K7
                      | |
                      '-'
                       |
                       |
             Tx o------o------>|------o Rx1
                       |
                       |     BAT42
                       |
                       '------>|------o Rx2

Danke!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Die Schaltung der anderen Richtung ist etwas einfacher ;-) :

             Tx o------o-------o Rx1
                       |
                       |
                       '-------o Rx2

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ A. K. (prx) noch mal tausend Dank!

Wenn es so schön ist, habe ich noch eine klitzekleine :) Frage:
Gibst es eine Möglichkeit einen Diod wegzulassen? Weil ich eine
Platine zu verändern versuche wo ein Leiterbahn fest verlötet ist
und Platine aufzubohren zu kompliziert sein wird. Irgendwie sowas?

                      VCC
                       +
                       |
                       |
                      .-.
                      | | ??
                      | |
                      '-'
                       |
                       |
             Tx o------o------------------o Rx1
                       |
                       |
                       |
                       '------- ?? -------o Rx2

Oder ist es ein völliger Schmarn???

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll das ein Witz sein? Wo in
             Tx o------o-------o Rx1
                       |
                       |
                       '-------o Rx2
findest du eine Diode? Ich sehe da nur etwas Draht.

In der anderen Richtung (s.o.) ist für jeden Tx-Anschluss eine Diode 
nötig. Und es kann wirklich keine davon weggelassen werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.