www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs GCC avr studio Fuses


Autor: Anfänger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute
ich habe eine Frage bezüglich Timer interrupt
ich habe das folgende Code für ein Tiny85 geschrieben und ein Interrupt 
overflow bei jede 50ms zu bekommen
#define TCCR0Binit   0b00000100    //prescaler auf 256
#define TCNT0init  0b00111011    //Startwert Counter 59 
#define TIMSKinit  0b00000010    //Timer/Counter Overflow Interrupt ein
#define DDRBinit   0b00000111    
#define PORTBinit   0b00000000    

volatile int i =0; 

ISR( TIMER0_OVF_vect ){
  
  TCNT0  = TCNT0init;
   TCCR0B  = TCCR0Binit;    // prescaler auf 1024
    TIMSK   = TIMSKinit;    //TOV interrupt aktiviert
  sei();
  i++;

  
}
 
int main() {
 
    DDRB = DDRBinit;
    PORTB = PORTBinit;

  TCNT0  = TCNT0init;
   TCCR0B  = TCCR0Binit;    // prescaler auf 1024
    TIMSK   = TIMSKinit;    //TOV interrupt aktiviert
  sei();
 

 while(1)
 {
   if(i%2 ==1){
  
  PORTB |= (1 << PB0);
  }
  else{ 
  PORTB &= ~(1<<PB0);
  }
  
  
  }
}
 
bei ozsiloskop bekommt man tatsächlich ein Interrupt aber jede 51,2ms 
obwohl es tehoretig nach dieser Regel nicht geht -->  Counter soll 
gleich =(255-(F_CPU/Prescaler*0,05s+0,5))
da ich mit einer Frequenz von 8 mhz ein prescaler 256
könnte das an den fuses liegen (siehe Bild ) weil ich mit nem internen 
Quarzoszillator arbeite.

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "interne" ist kein Quarzoszillator, sondern ein RC-Oszillator, und 
der ist nun mal nicht sonderlich genau.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das sieht irgendwie kompliziert aus ;-)

verwende doch die compare funktion des timers
dann brauchst du im interrupt nurnoch i++ machen.

und mach das sei aus der ISR raus.
code einfach kopieren ist gefährlich ;-)

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuerst Danke für ihre Antwort.
Diese Funktion ist nur eine kleine Hilfe um zu sehen ob es sich ein 
Interrupt nach einem Zählerüberlauf stattgefunden hat.
Nun was ich nicht verstehe, dass beim einem startwert von 59 (Couter) 
sollte ein Interrupt bei jede 50ms stattfinden wenn die Taktfrequenz 
1Mhz beträgt und der prescaler auf 256 gesetzt ist.
Aber ich habe hier eine Frequenz von 8Mhz benutzt und im Fuses ein 
RC-Oszillator von 8Mhz
oder heisst das was anderes was ich da am fuses gewählt habe.
ich arbeite mit einer internen Taktfrequenz ???

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast aber auch CKDIV8 gesetzt, also benutzt du den internen 8Mhz 
RC-Oszillator geteilt durch 8, also 1 Mhz.

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:) ohh mann, und ich denk mir die ganze zeit wieso.
also wenn CKDIV8 gesetzt ist dann wird die internen 8Mhz durch 8 
geteilt, und wenn nicht dann arbeite ich weiter mit 8 Mhz.
hee bessten Dank für die rasche Antwort :)

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfänger wrote:
> also wenn CKDIV8 gesetzt ist dann wird die internen 8Mhz durch 8
> geteilt, ...

Ja, aber nicht nur der interne Takt. Auch bei einer externen Taktquelle 
ist CKDIV8 wirksam.

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:) danke nochmal und ein Dank an alle die dieser Seite betreuen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.