www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kleiner "USB IO Expander von Michael Wittig" - Optokoppler


Autor: F. V. (coors)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich plane eine kleine Version des "USB IO Expander von Michael 
Wittmann". Seine Version ist zwar sehr ausgefeilt, jedoch kann ich keine 
Doppelseitigen Platinen aetzen.

Daher wuerde ich gern versuchen das Projekt anfaengerfreundlich auf 
einer einseitigen Platine in vereinfachter Form unterzubringen.

Meine erste Frage (ich gucke mich grade nach passenden Teilen fuer das 
Projekt um) ist ob hier jemand einen Optokoppler kennt, der gut zu 
beschaffen ist und die USB - uC Verbindung galvanisch trennen kann. 
Bautrate soll (falls kein Problem) 115200 Baut sein.

Weiterhin bin ich fuer ernstgemeinte Tipps sehr dankbar. Falls es 
jemanden gibt, der praktisch das gleiche Projekt angefangen oder schon 
beendet hat waere ich natuerlich auch ueber nen Link sehr froh.

MfG

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix Vietmeyer wrote:

> Meine erste Frage (ich gucke mich grade nach passenden Teilen fuer das
> Projekt um) ist ob hier jemand einen Optokoppler kennt, der gut zu
> beschaffen ist und die USB - uC Verbindung galvanisch trennen kann.
> Bautrate soll (falls kein Problem) 115200 Baut sein.

HCPL0500 plus einen kleinen Transistor für die Invertierung pro 
Richtung.

Autor: F. V. (coors)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der HCPL0500 ist bei Digikey erst ab großen Stückzahlen lieferbar. Gibt 
es noch alternativen, die über Digikey in kleinen Stückzahlen zu 
beziehen sind? Dann würde ich nämlich die Bauteile alle bei Digikey 
beziehen, da die Auswahl für alle anderen Komponenten reichlich ist.

Autor: Nico Erfurth (masta79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. wrote:

> HCPL0500 plus einen kleinen Transistor für die Invertierung pro
> Richtung.

Hmmm, wie soll das mit einem Differential-signal funktionieren? Einfach 
nur eine Leitung übertragen und die andere invertieren geht halt nicht, 
da auch D+ und D- high bzw. low eine funktion im Protokol haben.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nico Erfurth wrote:
> Christian R. wrote:
>
>> HCPL0500 plus einen kleinen Transistor für die Invertierung pro
>> Richtung.
>
> Hmmm, wie soll das mit einem Differential-signal funktionieren? Einfach
> nur eine Leitung übertragen und die andere invertieren geht halt nicht,
> da auch D+ und D- high bzw. low eine funktion im Protokol haben.

Das Problem ist doch nicht, dass es differentielle Signale sind, sondern 
dass es bidirektional funktioniert. Aber bei obigem Thread wird ja aben 
auch nicht USB optisch getrennt, sondern nach dem Umsetzer.

An den OT: Was spricht gegen die Koppler aus dem Beitrag?

Autor: F. V. (coors)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Wittmann sagt, dass die Optokoppler in seinem Fall die 
Geschwindigkeit auf 19,2 kBaut begrenzen. Daher dachte ich man kann ja 
mal im Forum nachfragen, ob vielleicht jemand schonmal sowas mit 115200 
Baut gemacht hat.

Der von Christian vorgeschlagene Optokoppler ist hierbei sicherlich ne 
gute Lösung. Wie gesagt, das einzige Problem ist hier die Beschaffung.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix Vietmeyer wrote:
> Michael Wittmann sagt, dass die Optokoppler in seinem Fall die
> Geschwindigkeit auf 19,2 kBaut begrenzen...

Ok, das ist sicherlich ein Grund. Aber schon der "0815"-Optokoppler 
CNY17 ist einiges schneller als der TLP283. Man muss das ganze halt 
recht niederohmig machen. Evtl. ist auch der 6N137 was für dich.

PS: http://de.wikipedia.org/wiki/Baud

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.