www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik at90s1200 kaputt durch leds?


Autor: Manuel Schörnich (Firma: Binzel) (furbmaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich programmiere mein µC mit Ponyprog.

Er hat als I/O einfache Pins zum Aufstecken. Darauf wird auch direkt der 
isp adapter (ser) gesteckt, alle LED´s und Taster wahlweise.
Nachdem ich ihn zum 1. mal programmiert habe funktioniert auch alles.
Sobalt ich aber eine LED auf einen Anderen Pin Stecke erkennt ihn 
Ponyprog nicht mehr. Ansonsten kann ich so oft ich will neu 
programmieren.

Die LED´s sind über 220Ohm gegen Masse, die Taster an Vcc geschaltet.
Mit meinem Netzteil hab ich die Strombegrenzung eingeschaltet.

Weiss jemand warum jeder µC sein Geist aufgiebt?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sobalt ich aber eine LED auf einen Anderen Pin Stecke erkennt
> ihn Ponyprog nicht mehr.
Schön, welcher Port-Pin ist jetzt aber der "Andere"?

> Mit meinem Netzteil hab ich die Strombegrenzung eingeschaltet.
Und: spricht sie an? Fliesst wirklich viel Strom?

Autor: Alexey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan!!!

Autor: Manuel Schörnich (Firma: Binzel) (furbmaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es kein SP...
Einfach die 15 I/O´s über Streifenraster auf solche Pins 
gelegt:(anhang15k)
reset über 1k auf Vcc, Taster gegen GND
Quarz ca 2 cm entfernt mit 2x22pF.
In direkter Nähe 1x10µF u. 100n parallel zur Versorgung.

LED´s und Taster sind auf der anderen Seite der Platine und werden über 
kabel mit den Pins verbunden.

Bin noch gaaanz am Anfang vom programmieren. Das heisst ich setze 
einfach nur bestimmte Ausgänge und lese Eingänge ein.

Wenn ich mehrere Ausgänge gesetzt habe Teste ich sie einzeln mit einer 
LED, berühre aber nie 2 Kontakte gleichzeitig.

Das ergebnis entspricht auch dem Programm. Nach 1-3 mal ändern erkennt 
Pony den Chip nicht mehr.

Autor: Manuel Schörnich (Firma: Binzel) (furbmaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller wrote:
>> Sobalt ich aber eine LED auf einen Anderen Pin Stecke erkennt
>> ihn Ponyprog nicht mehr.
> Schön, welcher Port-Pin ist jetzt aber der "Andere"?
>
>> Mit meinem Netzteil hab ich die Strombegrenzung eingeschaltet.
> Und: spricht sie an? Fliesst wirklich viel Strom?



Nein, nie!!

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1k am reset ist für die meisten Programmer der Ko. Nimm mal 4k7.

Autor: Manuel Schörnich (Firma: Binzel) (furbmaster)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das alles ist, dann freu ich mich...

Aber die Chips, die auf diese Art gestorben sind sind für immer hin. 
Schade

In TTL ist 1k als Pull-up-down i.o. dachte dafür auch.
Probiere es gerade mal aus...
vielen dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.