www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ein Display für mehrere Schaltungen


Autor: Basti Z, (Firma: elekt) (basito)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte gerne ein Display (LCD 16*2) für mehrere Schaltungen 
verwenden. Das ganze soll in einem 19" Rahmen sitzen und die anderen 
Schaltungen werden über einen Bus hinten am 19" Rahmen mit dem LCD 
verbunden.

Nun soll auf der Platine wo das Display sitzt ein ATMEGA sitzen der 
dieses am Anfang initialisiert (4-Bit-Modus).

Auf jeden Einschub der an das Display Daten senden können soll, habe ich 
4066er (Analoger Switch) sowie einen Attiny für die Logik. Über einen 
Taster an dem Einschub soll man den entsprechenden Einschub der gerade 
seine Daten auf dem Display anzeigen soll auswählen. Wenn ein Taster 
gedrückt wird sollen die anderen einschübe den Zugriff zum Port sperren. 
Gleichzeitig soll der Atmega8 auf der Display Platine die Anzeige 
löschen.

Warum das ganze so: Ich möchte ungeren vorhande Schaltungen abändern, 
außerdem sollen die Schaltungen nicht komplett vom Strom getrent werden 
sondern im Hintergrund weiter arbeiten (z.B. ein Logger) und nur wenn 
ich es brauche Daten ans Display senden. Außerdem spare ich mit einem 
Display für alle Schaltungen Platz.

Nun meine Frage könnte ich das so machen? Wenn die Displays alle im 
4-Bit-Modus/16*2 arbeiten dürfte es ja keine Probleme geben?

Danke & Gruß
Basti

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es nicht mit Analogschaltern (4066) realisieren, sondern mit 
Bustreibern wie den 74HC245. Die Dinger sind für digitale Signale 
gedacht und haben die Möglichkeit, ihre Ausgänge in den hochohmigen 
Zustand (Tri-State-Ausgänge) zu schalten.
Da kann man dann alle Schaltungen auf einen gemeinsamen Bus legen. Die 
Steuerung muß dann nur ein Controller übernehmen.
Wichtig ist noch, dass der nur umschalten darf, wenn das Display gerade 
nicht angesprochen wird.

>Nun meine Frage könnte ich das so machen? Wenn die Displays alle im
>4-Bit-Modus/16*2 arbeiten dürfte es ja keine Probleme geben?

Auch im 8-Bit-Modus dürfte das gehen...

Autor: Basti Z, (Firma: elekt) (basito)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!
Das hat mich weiter gebracht. Der 74HC245 ist ja optimal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.