www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs DMX-Signal empfangen


Autor: Heiko Thole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr.

Ich bin dabei mit nem Mega8 ein DMX-Signal auszuwerten.
Das klappt soweit auch alles ganz gut.
Doch ein Problem gibts noch: Laut Norm können die Marks bis zu eine
Sekunde lang sein. Wenn ich mal davon ausgehe, dass alle 512 Kanäle
übertragen werden, muss ich evtl. bis zu 513 Sekunden auf ein Reset
warten um dann evtl. einen Fehler auszugeben.
Eine Überlegung war, die Zeit zwischen zwei Frames zu messen und dann
die Zeit hoch zurechen. Doch es kann ja vorkommen, dass die Marks immer
unterschiedloch sind => schlechte Lösung.
Hat evtl. einer schon mal so ein Problem gelöst?

MfG
Heiko

Autor: Heiko Thole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups... ist wohl nicht im ganz passenden Forum gelandet...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das in C oder Asembler programmiert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.