www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega8-ISP - Frage zu GND am LPT


Autor: anfaenger08 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Vorneweg: Ich bin uC- und Elektronik-Neuling.

Habe mir nun dank der Hilfe hier die Grundausstattung gekauft und auch 
die Sstromversorgung für den ATmega8 auf ein Breadboard aufgebaut.

Jetzt bin ich dabei den ISp zu bauen. Es gibt ziemlich viele Anleitungen 
im Internet dafür aber viele sind für einen Anfänger nicht ganz einfach.

Ich baue gerade den ISP nach der Anleitung (im Anhang!) von dieser 
Seite:

http://www.dieelektronikerseite.de/    (bei Menü "uC-Ecke")

Das Problem ist jetzt, dass ich bei Reichelt nur einen D-Sub Stecker 
bestellt hatte, die ISPs dafür momentan etwas kompliziert sind für mich.

Ich baue also für den LPT-Anschluss.

Da ich nicht die entsprechenden Stecker habe habe ich vor einfach 
einzelne Kabeladern aus einem Telefonkabel direkt in die Anschlüsse des 
LPT zu stecken. Ist das machbar oder eine schlechte Notlösung?

Meine eigentliche Frage:

Im Schaltplan (im Anhang) sind ganze 8 Ports an Ground angeschlossen. 
Bei meiner Notlösung ist das Problematisch und ich wollte wissen ob es 
reicht wenn man nur Port 25 an GND anschliesst.

Und noch was: Dort steht man soll 330 Ohm nehmen, ich habe aber nur 470 
Ohm hier. Ist das schlimm wenn ich stattdessen 470 Ohm nehme?

Zum LPT-Anschluss: Ich habe ein IBM T40 Notebook wo ich den uC am LPT 
anschliessen will. Besteht da besondere Gefahr einer Beschädigung? Denn 
eine Reparatur wäre problematisch... Mein OS ist WinXP.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ anfaenger08 (Gast)

>Da ich nicht die entsprechenden Stecker habe habe ich vor einfach
>einzelne Kabeladern aus einem Telefonkabel direkt in die Anschlüsse des
>LPT zu stecken. Ist das machbar oder eine schlechte Notlösung?

Lass den Unsinn! Damit wirst du dein Leben nicht froh. Wackelkontakte 
und Kurzschlüse werden das einzige sein, was du "zu Stande" bringst.

Die drei Euro für einen Sub-D Stcker, Griffschale, 10pol, Flachbandkabel 
+ 10pol Wannenstecker MUSS du schlicht "investieren". Punkt.

>Bei meiner Notlösung ist das Problematisch und ich wollte wissen ob es
>reicht wenn man nur Port 25 an GND anschliesst.

Reicht.

>Und noch was: Dort steht man soll 330 Ohm nehmen, ich habe aber nur 470
>Ohm hier. Ist das schlimm wenn ich stattdessen 470 Ohm nehme?

Nein.

>Zum LPT-Anschluss: Ich habe ein IBM T40 Notebook wo ich den uC am LPT
>anschliessen will. Besteht da besondere Gefahr einer Beschädigung? Denn

JA!

>eine Reparatur wäre problematisch... Mein OS ist WinXP.

Dann LASS ES und mach es richtig. Ambesten it einem ISP-MKII, für nicht 
mal 40 Euro einge sehr gute Investition. Bewahrt dich vor VIEL Frust.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.