www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Dell Latitude D410 Akku - Zellen wechseln


Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hat schon jemand bei nem Dell Akku die Zellen selber gewechselt?
Problem wird sein, der Elektronik zu sagen, dass jetzt wieder neue 
Zellen drin sind. Finde dazu einfach nichts...

Sascha

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.Der DELL-Rückruf einiger Akkus wegen Brandgefahr ist wohl bekannt?
Die Suchmaschine Deines Vertrauens könnte evtl. helfen.

2.Es gab einen Trick mit ein paar Hilfsdrähten.

Seitdem ich jedoch selbst bei einem alten Akkuschrauber den Tausch 
versucht habe, würde ich jetzt eher einem kompletten Ersatzakku kaufen, 
da Akkus unteschiedlichen Alters+ Zustands keine gute Mischung sind.
Brand- und Kurzschlussgefahr sollte man nicht unterschätzen.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...das mit den Werkzeugakkus habe ich auch durch - alles Scheiße, da 
lohnte sich nur der Neukauf.

Klaus.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
problem ist nur einen NEUEN Akku zu bekommen
hatte schon 2 "neue" Akkus.
1. dell umtausch -> hatte schon waerlevel von ueber 10%
2. original über ebay -> war total kaputt

und die 3 wochen wartezeit laut dell sind auch interessant. die muessen 
wohl selber erstmal suchen, ob irgendwo noch ein alter akku rumliegt, 
den se verkaufen koennen.

einfach scheisse, dass die akkus auch verrecken, wenn sie nur rumliegen. 
so ist eigentlich unmoeglich jetzt nochn guten akku fuern 4 jahre altes 
lap zu bekommen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch 2 Bemerkungen:

1.Manchmal macht der defekte Akku auch die Ladeschaltung im Notebook 
kaputt.

2.Der neue Akku sollte 3x geladen und sauber entladen werden wenn er 
lange leben soll.

Autor: BillX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein notebook akku ist leider auch im eimer.... na gut nach 3 jahren sei 
ihm verziehen ..... hält nun noch so 2 min .... von ehemals mehr als 3 
stundne ... nen neuer akku kostet 100€ irgendwie denke ich es lohnt sich 
nicht und spare das geld dafür das ich nächstes oder über nächstes jahr 
ein netbook kaufe....

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hat schon jemand bei nem Dell Akku die Zellen selber gewechselt?
Bei Dell nicht. Welcher Zellentyp, welche 'Fuelgauge'.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.