www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Sprechanlage Gong zu laut


Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Gong meiner Sprechanlage (ME Freisprechanlage von Conraad) ist mir 
auch bei leisester Einstellung zu laut. Gibts eine Möglichkeit die 
Lautstärke zu beinflussen (Widerstand oder so)

Danke

Gerhard

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Schaltplan hättest könnte man vielleicht sehen was zu tun 
ist, so würde ich, wie du schon vorschlägst, einfach einen Widerstand 
(Größe: Ausprobieren, Poti ist vielleicht eine Idee) in Reihe zur 
Flüstertüte packen und so die Überschüssige Engergie im wahrsten Sinne 
des Wortes verheizen.

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bauschaum.

Autor: Pata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach ein Poti in Parallel mit dem Lautsprecher anschließen. Dann soll 
Jemand ständig Klingel und du sollst dabei der Poti Links oder Rechts 
drehen um der Optimal Lautstärke zu bestimmen. Lötet der Poti wieder ab 
und misst der Widerstand und baue ein Widersand herrein nach dem Wert 
der Poti bei Optimal ausgemessen wurde.

Autor: Analogtechniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einfach ein Poti in Parallel mit dem Lautsprecher anschließen.

Ganz schlechte Idee, mindestens für das Poti, eventuell auch
für die Endstufe.
Wenn dann in Reihe zum Lautsprecher.

Aber im Internet kann halt jeder Dööfkopf seinen D*nnschiss
ablassen.

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>der Gong meiner Sprechanlage...

Würde helfen, wenn Du erwähnst, ob der Gong ein mechanischer oder ein 
elektronisch erzeugter ist, es gibt ja einen Haufen davon und den von C 
muß niemand kennen.
Kannst auch als Anhaltspunkt bei "Siedle" schauen, die haben die 
Schaltpläne ihrer Geräte unter "Archiv" zugänglich abgelegt.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Transportsicherung ;-)
Siehe dazu Beitrag "AOYUE - 968 LAUT!"

Ja, nimm einen Widerstand und schalte den in Reihe zum Lautsprecher, das 
hat bei so einem Billig-Kinderkeyboard bei mir auch schon geholfen. Das 
ist jetzt auch erträglich laut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.