www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zentralverriegelung + Zeitsteuerung


Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe da eine Frage, aufgrund der vielen tollen Ansätze hier in diesem 
Forum meine ich, das ich hier ne Antwort finde!^^

Problem:

Habe mir bei E-Bay ne Zantralverrieglung gekauft.
Da aber der Sender eine zu große Reichweite hat (habs schon 
unabsichtlich zweimal aus der Wohnung aufgeschlossen), ist meine Frage:

Kann ich eine Schaltung "dazubastlen" das das Auto sich nach ca. 1 
Minute selbst wieder abschließt, wenn ich es nicht geöffnet habe?!

Ist da ne AVR-Schaltung nötig oder kann ich da auch ne kleinere 
Schaltung (NE555) verwenden?!

Für Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar.

MFG

Kajo

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, geht bei deinem Auto und deiner Zentralverriegelung, da man leicht 
das Signal zwischen Empfänger und Aktor abgreifen kann. Allerdings hat 
der Empfänger schon die Funktion integriert, du musst nur den Jumper auf 
die mittlere Position setzen, dann hast du ca 45 Sekunden nach denen 
wieder verriegelt wird...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da aber der Sender eine zu große Reichweite hat (habs schon
> unabsichtlich zweimal aus der Wohnung aufgeschlossen), ist meine Frage:
Wickel Alufolie um den Empfänger rum,
dann wird der Empfang schlechter ;-)

> Kann ich eine Schaltung "dazubastlen" das das Auto sich nach ca. 1
> Minute selbst wieder abschließt, wenn ich es nicht geöffnet habe?!
Aber du hast es doch selbst aus der Wohnung heraus geöffnet.
Wie soll das erkannt/unterschieden werden?

Autor: Steven D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber du hast es doch selbst aus der Wohnung heraus geöffnet.
>Wie soll das erkannt/unterschieden werden?

über den Türkontakt. Wenn dieser nicht geöffnet wurde, dann wird wieder 
verschlossen.

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dude:

Jumper?! hab nur einen Jumper, der die Zeit für die Kofferraumschließung 
einstell (0,2 und 0,6 sek.)....
oder gibt es einen Jumper im Gehäuße?

Die Idee mit dem Türkontakt hatte ich auchschon,...nur müsste ich dann 
abber alle "Lichtkontakte" ansteuern, d.h. benötige ich auch eine 
Schaltung, soll ich das über ne Scheife mit nem ATMEGA8 realisieren oder 
eher mit nem NE555?!

Danke schonmal für die Antworten ^^

MfG

Kajo

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du raffst es wohl nicht. Ohne das genaue Modell etc kann keiner 
helfen...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Idee mit dem Türkontakt hatte ich auchschon,...nur müsste ich dann
>abber alle "Lichtkontakte" ansteuern, d.h. benötige ich auch eine
>Schaltung, soll ich das über ne Scheife mit nem ATMEGA8 realisieren oder
>eher mit nem NE555?!

Nein musst du nicht. Prüf einfach die Spannung an deiner 
Innenbeleuchtung. Egal welche Tür aufgeht, die geht dann immer an. Falls 
in einer bestimmten Zeit kein Strom am Licht ankommt, wurde keine Tür 
geöffnet. Auto kann sich wieder verschließen.

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entschuldige "Dude"...das ich deine ironie nicht verstehe,...anstatt 
gleich pampig zu werden hättest auch was schreiben können!!
Aber da du ja so allwissend bist,..hättest auch wissen MÜSSEN, das das 
Zeugs von Ebay alles NONAME ist! Sonst hätte ich geschrieben, ich hab 
mir ne Original - ZV gekauft!

An Gast, danke! Werds am Licht abgreifen!

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hersteller wäre trotzdem interessant, da es welche gibt, die intern 
noch Jumper haben... Z.B. die recht verbreiteten von Giordon...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kajo,

bei eb** werden auch z. B. "waeco magic touch" Fernbedienungen verkauft, 
die das "Relock-Feature" haben. Hier muss es durch festen Anschluss der 
Türkontakt-Leitung an Masse sogar deaktiviert werden.

Hast Du eine Anleitung für Deine FB ?

Gruss Otto

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Fernbedienung steht RTX...in der Anleitung (die so halb auf 
Deutsch, halb auf Holländisch) ist nur ein Anschlussplan,..es steht in 
keiner Weise der Hersteller noch irgendwas anderes da....

Hab den Empfänger mal zerlegt, ist leider kein Jumper vorhanden, sieht 
eher billig von innne aus :),..teilweise sind Lötstellen nachgelötet 
(schlecht)...

Das Teil sieht so aus:

Ebay-Artikel Nr. 350106800676


Also die Anlage is an sich super...kann man nicht mekern, war sein Geld 
schon Wert, nur dieses kleine Feature wäre noch toll :)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragen wir mal anders herum: wie viele Drähte musstest Du anschliessen ?

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am einfachsten ist es sicher mit nem 555 Timer. Wie der sich 
dimensionieren lässt steht im datenblatt.

Du steuerst den als Verzögerungsglied an. Wenn der Türöffnerimpuls 
kommt, startet der timer.
Der Türkontakt (licht) setzt den timer zurück.
Bei Ablauf des Timers gibt die Schaltung per relais einen 
Türschließ-Impuls.

Eigentlich ganz einfach, über den genauen Schaltplan musst du dir nur 
ein paar gedanken machen, findet sich aber alles in den Datenblättern.

Hier auf mikrocontroller.net findest du übrigens alles was du brauchst 
(relais ansteuerung per transistor/ fet etc.)

zur Not einfach nochmal fragen!

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind folgende Drähte vorhanden:

Spannnugsanschluß
Die Motoren selber, je 5 für vorne und 2 für hinten
Dann die 2 für die Blinkeransteuereung

Folgende sind noch vorhanden:

1. Für den Kofferraum (seperate Öffnung, unabhängig von den Türen)
2. Einen für einen Alarmanlage (Aktivierung)
3. Für Fensterheber (Nach Abschließen des Autos, fahren die Fenster 
hoch)

Mehr ist nicht vorhanden.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kajo,

schade, denn wirst Du wohl selbst basteln müssen....

Gruss Otto

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Christoph werd mal ein bissel hier suchen und meine alten 
Studiensachen rauskramen.^^

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Otto,

dann werd ich mich mal ans Werk machen! :)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und ein kleiner Tip:

lass die Finger von den "555" - die funktionieren nur auf dem 
Basteltisch....sobald die im Auto sind, bekommst Du viel Spass.

Entweder arbeite mit Operationsverstärker(n) oder einem Controller.

Otto

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll ich da mit nem ATMEGA arbeiten?! Ist der Mega8 geeignet dafür, hab 
nämlich nur den! :)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ATMEGA8 ist zwar überdimensioniert aber geeignet. Beschalte auf 
jeden Fall den Reset mit 10k Pull-Up und spare nicht mit 
100nF-Kondensatoren.

Am besten, Du stöberst ein wenig im Tutorium und Forum.

Einspeisung üner Verpolschutzdiode, dann Supressordiode gegen GND, 
330µF-Elko, 100nF, 5V-Spannungsregler (Du solltest einen 
Automotive-Regler verwenden), Elko nach Datenblatt und noch einen 100nF.

Gruss Otto

Autor: Kajo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Otto,

Leute wie du sind echt Gold-Wert in Foren.

MfG

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ kajo: Was erwartest du? Wie sollte ich wissen, welche Jumper du setzen 
musst, wenn du nichts zum Modell schreibst, keine Links postest, keine 
Bilder machst, usw usw... Egal, mach du mal.

Autor: Chris W. (squid1356)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto wrote:
> und ein kleiner Tip:
>
> lass die Finger von den "555" - die funktionieren nur auf dem
> Basteltisch....sobald die im Auto sind, bekommst Du viel Spass.

das ist doch quatsch! natürlich funktioniert der 555 hier auch. erstens 
gehts hier ja nicht um sekundengenaues timing, zweitens musste den 
abschirmen, klar.
außerdem ist die schaltung eh nur bei ausgeschaltetem motor, also bei 
reiner batteriespannung aktiv.
funktionieren wirds auf jeden fall.

geht natürlich auch mit OP's oder im extremfall mit nem attiny, aber die 
OP's haben die gleichen probleme wie die 555 und ein attiny ist absolut 
überdimensioniert und durch die programmierung holst du dir nur weitere 
fehlerquellen rein...

wie du das letztendlich realisierst ist deine sache, mit dem 555 wird 
die schaltung aber sicher sehr einfach...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> außerdem ist die schaltung eh nur bei ausgeschaltetem motor,
> also bei reiner batteriespannung aktiv.
> funktionieren wirds auf jeden fall.

Im Moment des Entriegelns kommt die erste Induktionsspitze und im Moment 
des "Relock" die zweite. Wenn der "555" nicht perfekt konditioniert ist, 
wird dies zu Störungen führen. Im Allgemeinen triggert er noch einmal 
und die ZV wird solange einen "Relock" durchführen, bis der Akku leer 
ist.

Des weiteren ist die Funktion mit einem "555" nicht realisierbar:

1. Entriegeln detektieren
2. Wartezeit starten
3. Verriergelungsimpuls mit ca. 0,6s Dauer


Gruss Otto

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.