www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Geschenk zum 50sten gesucht


Autor: Sohn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche langsam dringend noch ganz verzweifelt ein Geschenk für meinen 
Vater zum 50sten.

Er kocht leidenschaftlich gern, hat eine Vorliebe für spanischsprachige 
Länder und deren Kultur, außerdem befindet er sich mitten in der 
Altbausanierung.

Kommen jemandem zu den Theman originelle Ideen ? Preisrange bis maximal 
150,- Euro.

Danke

Autor: sssttata (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin.

Klingt fast so, als ob er auch spanischen Wein mögen könnte!
Für 150€ könntest Du ihm eine schöne Auswahl schenken.

Ich denke da an die Rioja-Weine, aber nix aus dem Supermarkt!
Gehe zu einem Weinhändler!

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnöde Geschenke find ich zu runden Geburtstagen langweilig.

Mach ne Aktion, zB mit deinen Geschwistern/Kousinen, etc. die auch 
eingeladen sind ne kleine Flamenco-Nummer oder so, wo ihr ihm ein paar 
Flaschen Weil überreicht oder so. Ist natürlich Arbeit, das geheim 
einzustudieren, aber macht super Spaß und der Herr wird Bauklötze 
staunen. Immerhin scheint er dir ja auch was wert zu sein :-)

Hab ich mal mit meinem Bruder für meinen Pa gemacht. Kein Flamenco, aber 
was mit Bezug zu seinem Lebenslauf, ein Schwank aus seinem Leben 
nachgespielt :-)

War ein super Bringer, gefiel allen Gästen super und es war lange 
Gesprächsthema.

Einfach mal deine Phantasie spielen lassen. Ein paar "harte" Geschenke, 
also was zum anfassen, wird sich dann wie von selbst finden.

Autor: Sohn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein Sachgeschenk, wenngleich es gerne originell und lustig sein darf und 
sogar sollte, ist leider aus Zeit- und Organisationsgründen 
unumgänglich.

Inzwischen gibt es zwar eine grobe Idee, jedoch gestaltet sich die 
Beschaffung der benötigten Dinge so schwierig, dass das eventuell nichts 
wird :/

Autor: pemil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blos nichts für den Bau oder sonst ein "sinnvollen Krempel".

Eine kleine (Städte-)Reise, ein WE in einem Wellness-Tempel oder 
CenterParks o.ä., eine Bauchtänzerin, ein Familienfoto

Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Kochkurs bei Johann Lafer ?

Gruß

Andreas

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Îrgendso ein Spinner hat mein Post gelöscht.

Daher nochmal: Schenk ihm eine Gummipuppe. Damit wird er lange "Spaß" 
haben :-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein paar "harte" Geschenke, also was zum anfassen, wird sich dann wie von >selbst 
finden.

Hierbei sagt wohl schon das "harte" genug aus, was sich der Schreiber 
denkt.

Autor: Sohn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oje, dachte hier sind alle über die Pubertät hinaus ... :)

Jedenfalls hat sich eine eigene Idee entwickelt, denke das ist ganz gut.

Danke

Autor: Daniel F. (df311)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein vater hat zu seinem 50. geburtstag u.a. einen birnenbaum geschenkt 
bekommen...

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es nichts was er schon immer mal machen wollte?

Klar, das ist jetzt nichts was er ins Regal stellen könnte, aber meiner 
Erfahrung nach hat man ab einem bestimmten Alter eigentlich genug 
Staubfänger rumstehen. ;-)

Wir haben meinem Vater zum 70igsten einen Ballonflug (oder nennt man das 
Ballonfahrt?) geschenkt, weil jemand eingefallen ist das er so was schon 
immer mal machen wollte.

Gefreut hat er sich, also wars nicht so schlecht dem Mann zur 
Abwechslung auch mal zuzuhören. :-)

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einen Enkel

MW

Autor: Mensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ich hasse das.---- frage Ihn, sein Freund oder deine Mutter einfach.
Jeder hat so seine kleinen Wünsche und die sagt man in der
Regel auch irgendwann man jemanden.
Aber auf biegen und brechen was (teures) schenken und dann muss der Arme
sich noch sich freuen. Ich hasse das.... wirklich...
Mein schönstes Geschenk war mal auf ein Dach eines Hochhauses
zu gehen. Hatte mein alter Chef organisiert. Da durfte nur der 
Dachdecker
wenn überhaupt rauf.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.