www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RFM12 und Sendeleistung


Autor: Stefan Voll (lj-products)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende die RFM12 Module von Pollin. Programmiert habe ich alles in 
Bascom, basierent auf den Code von Benedikt K.

Nun habe ich eine Frage: Wie genau wird die Sendeleistung in der 
Software geregelt. Komme damit nicht klar. Hier mal die benötigten 
Ausschnitte vom Code:


Declare Sub Rf12_setpower(byval Outpower As Byte , Byval Fskmod As Byte)

Call Rf12_setpower(0 , 6)                                   '  1mW 
Ausgangangsleistung, 120kHz Frequenzshift



Sub Rf12_setpower(byval Outpower As Byte , Byval Fskmod As Byte)
  Outpower = Outpower And 7
  Temp = Fskmod And 15
  Shift Temp , Left , 4
  Temp = Temp + Outpower
  Temp = Temp + &H9800
  Temp = Rf12_trans(temp)
End Sub



Wo genau hier wird meine 1mW Sendeleistung eingestellt und wie kann ich 
die verändern.

Bye Stefan

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie der Name schon sagt mit der Variable Outpower, guckst du Datenblatt 
(siehe Bild)

Autor: Stefan Voll (lj-products)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal,

Leider komm ich da nicht klar! Kannst du das mal genauer erklären? Am 
besten mit Code und Grafik

bye

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Call Rf12_setpower(0 , 6)
                   ^da 0 = 0dB = max Sendeleistung
Welcher wert da rein muss steht ja in der Tabelle

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber nicht in der abgebildeten, die ist für den Empfänger.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt falsche erwischt. Will halt nicht so viel Zeit dazu verschwenden 
für andere im Datenblatt zu suchen

Autor: Stefan Voll (lj-products)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke alles klar. Also läuft er momentan mit der max. Sendeleistung!


bye

Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Google lieferte mir ne Umrechnung von dBm auf mW, ist dies ohne weiteres 
so möglich ?

dann hätten die sendemodule ca 2mW

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Google lieferte mir ne Umrechnung von dBm auf mW, ist dies ohne weiteres
>so möglich ?
Ja, nur dB ist einheitenlos, dBm ist auf 1mW bezogen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.