www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MP3 Player an Minispion


Autor: Paul Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich möchte folgendes realisieren: Ich habe dieses Teil 
http://www.pearl.de/a-PE8305-5900.shtml?query=Mini%20Spion, das einfach 
eine Verstärkerschaltung ist und die Umgebunsgeräusche sehr gut 
verstärkt. Nun möchte ich, dass diese Geräusche aufgenommen werden, z.B. 
von meinen MP3 Player, der einen Line in bzw. Mikrofon Eingang hat. Kann 
ich den Ausgang von diesem Gerät, der für die Ohrhörer ist einfach an 
den Eingang von meinem MP3 Player stecken und damit aufnehmen oder geht 
da was kaputt

MFG

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, erstens finde ich es relativ gewagt, sich bei einem illegalen 
Projekt auch noch Rat in einem Forum zu holen...und das auch noch herum 
zu tröten...
zweitens ist es so, das dein Kopfhörerausgang ca. 1-3 Volt 
Ausgangsspannung liefert ( geschätzt) und der Mikrofoneingang nur mit 
wenigen Millivolt angesteuert wird. Also kann der unter Umständen 
kaputtgehen.
Nimm also sicherheitshalber einen Spannungsteiler 1:500 bis 1:1000, wenn 
Du damit bastelst.

Den werde ich Dir aber nicht auch noch ausrechnen....

Autor: Paul Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstens woher weißt du denn dass ich da etwas illegales mache. Ich will 
es nur als Mikrofonverstärker benutzen, da das Mikro der MP3 Player 
einfach nur schwach ist. Wo finde ich denn Schaltpläne für so einen 
Teiler?

Autor: Frank B. (frankman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei google oder wikipedia "Spannungsteiler"

Autor: Paul Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab jetzt gemessen und der Ausgang von dem Gerät hat so ca 1,5 
V. Aber welchen Pegel hat das Mikrofon? Ich kann da nicht viel messen

Autor: Paul Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich gesucht aber nicht gefunden. Weiß jemand wie hoch die 
maximale Ausgangsspannung eines Mikrofons ist, damit ich meinen 
Spannungsteiler daran anpassen kann.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Line-In am MP3-Player hast, dann schließe einfach direkt 
da an und probiere aus. Passieren kann da nichts.
Manche MP3-Player haben eine manuell regelbare Empfindlichkeit, andere 
eine Aussteuerungsautomatik. Das sollte im Manual stehen.

Wenn die Aufnahme verzerrt ist, dann schalte einfach mal dies 
dazwischen:
             1k
            ___
      o----|___|----o-------o  MP3-Line-In
                    |
     Ausgang       .-.
   Mikroverstärker | |
                   | | 100
                   '-'
                    |
      o-------------o-------o
                    |
                   ===
                   GND
(created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
Wenn es noch immer übersteuert, dann den 1k größer oder den 100 Ohm 
kleiner machen - bzw. umgekehrt, wenn es zu leise ist. Wenn du unbedingt 
an den Mikroeingang musst, dann nimm 20K und 20 Ohm für's Erste.

>Weiß jemand wie hoch die
>maximale Ausgangsspannung eines Mikrofons ist, damit ich meinen
>Spannungsteiler daran anpassen kann.
Der Nominalpegel ist im Bereich um 1mV. Was dein MP3-Player da haben 
will, steht im Manual.

Autor: Paul Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke nochmal für alle Antworten. Ich habe die oben abgebildete 
Schaltung mit verschiedenen Wiederständen von 10 bis 100k und 200 bis 
500 Ohm versucht. Irgendwie lief es bei allen gut. dann werde ich mal 
den 100k und 200 Ohm hernehmen, zur Sicherheit. Mal sehen was im Manual 
steht..

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein consumer Line In hat in der Regel eine Vollaussteuerung von etwa 
100mV RMS.

Grüße,

Peter

Autor: Paul Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also im Manual steht nix davon (cmx Mp3 Player). Es ist jetzt auch kein 
extra Line in Eingang sondern ich stecke das Mikrofon einfach dort 
hinein, wo man auch die Kopfhörer reinstecken kann

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.