www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads Minicom installieren


Autor: Anthony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin recht neu in Embeded Linux wellt. Wollte fragen ich auf einem 
Laptop mit Ubuntu, minicom intallieren kann?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Wo ist ein Notebook mit Ubuntu Embedded?

Autor: Anthony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nei, auf meinem Mikroprozessor soll embeded Linux laufen. Aber damit ich 
mit dem komunizieren kann, brauche ich minicom. Weiss aber nich wie 
installieren.

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anthony wrote:
> Ich bin recht neu in Embeded Linux wellt. Wollte fragen ich auf einem
> Laptop mit Ubuntu, minicom intallieren kann?

1) gnome-terminal öffnen
2) sudo apt-get install minicom

Gruß
Christian

Autor: Anthony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dann steht ,,couldn't find package minicom-2.2,,
Was jetzt machen?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Domian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit dem inet verbinden vorher ?!? netzwerk sauber configurieren ?!?

Autor: Anthony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ich habe unter windows runtergeladen und nachher mit einem stick auf 
laptop rüberkopiert. Schlussendlich wenn ich sudo apt-get install 
minicom eintippe, Aber ich finde es nirgends auf dem desktop.

Autor: Dirk Broßwick (sharandac)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Minicom handelt es nicht um ein grafisches Programm, sondern um ein 
Programm welches auf der Konsole arbeitet. Öffne am besten  mit alt+F2 
und "xterm" eine Konsole. Dort kannst du mit "sudo minicom" minicom 
öffnen. Es kann sein das beim ersten mal starten keine Schnittstelle 
gefunden wird. Dann musst du mit "ln dev??? /dev/modem" ein 
symbolischen link anlegen, wobei ??? das Gerät ist( bei USB-RS232 meist 
ttyUSB0 oder so). Danach kannst du alles vernünftig Einstellen in 
Minicom.

CA Dirk

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die aktuelle Version von Ubuntu ist "I" wie Intrepid
http://packages.ubuntu.com/intrepid/comm/minicom

Da steht, zwei weitere Pakages müssen installiert sein:
libc6 (>= 2.7)   GNU C Library: Shared libraries
libncurses5 (>= 5.6+20071006-3) Shared libraries for terminal handling

weitere Terminalprogramme sind hier aufgelistet:
    * seyon
    * modemu
    * vttest
    * cutecom
    * screen
    * picocom
    * linm
    * gnome-terminal
    * librote-dev
    * librote0
    * xterm

Autor: Anthony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also jetz ist gegangen. Nun wie kann ich hier die Speed für meinen 
uController einstellen.

Autor: ubuntu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da musst du remote-cpu-speed installieren und dann in der /etc/no/o.b 
das minicom gateway angeben. Danach hast du in der task-leiste das 
uController-Icon um an der Speed zu drehen.

Autor: Anthony (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eher gemeit. In windows kann ich hyperterminal öffnen und dort 
werden sofort daten von uKontroller vom Router gelesen und 
schlussendlich kann ich dort schreiben und lesen. Nun möchte ich das 
gleiche mit Ubuntu machen. Aber irgendwie kann ich nichts vom router 
auslesen oder es wird einfach nichts angezeigt.

Autor: mini (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das nennt sich unter Linux konfigurieren, unter Windows da läuft alles 
auf Anhieb ;-)

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anthony wrote:

> Ich habe eher gemeit. In windows kann ich hyperterminal öffnen und dort
> werden sofort daten von uKontroller vom Router gelesen und
> schlussendlich kann ich dort schreiben und lesen. Nun möchte ich das
> gleiche mit Ubuntu machen. Aber irgendwie kann ich nichts vom router
> auslesen oder es wird einfach nichts angezeigt.

minicom (Linux, http://en.wikipedia.org/wiki/Minicom
) ist wie Hyperterminal (Windows) ein Terminalprogramm für die serielle 
Schnittstelle.

Grundlage ist ein gewisses Verständnis wie die serielle Schnittstelle 
unter Linux eingerichtet ist. Es gibt ein HowTo für die serielle 
Schnittstelle unter Linux ( 
http://www.ibiblio.org/pub/Linux/docs/HOWTO/other-...) 
Du kannst dich da beliebig tief reinarbeiten.

Anwendermässig wird es an 2 Stellen richtig interessant. Ab "12.4 
Stty"... Mit dem Systemkommando stty plus Parameter stellst du die 
Schnittstellenparameter (Baudrate, Parität, Filterung...) ein. Das ist 
das was der Windosler mit der Mausklickerei unter Einstellungen in 
Hyperterminal macht. Kann man unter Linux einmalig in ein Skript 
schreiben und beim Systemstart automatisch erledigen lassen.

Der andere Kram aus dem Howto ist in einem normalen Linux oft schon 
vorbereitet. Nur wenn du einen Linuxkernel oder Linuxsystem von Grund 
auf neu baust, behalte mal im Hinterkopf, dass es da was gibt...

Angenommen du willst deinen Ubuntu-Laptop über eine serielle Verbindung 
als Text-Terminal an deinen Embedded-Linux Host (anscheinend ein Router 
mit einem Embedded Linux OS (welches?) in dem du was fummeln willst) 
hängen.
Um z.B. auf dem Embedded-Linux zu arbeiten, ohne dass dieser eine direkt 
angeschlossene Tastatur oder einen direkt angeschlossenen Monitor 
braucht.

Dann hilft dir auf der Terminal-Seite (Laptop) sicher das 
Text-Terminal-HOWTO 
(http://www.ibiblio.org/pub/Linux/docs/HOWTO/other-...)

Und auf der Host-Seite (Embedded-Linux, Router) sicher das Remote Serial 
Console Howto (http://tldp.org/HOWTO/Remote-Serial-Console-HOWTO/) und 
das Serial Console Howto 
(http://www.vanemery.com/Linux/Serial/serial-console.html). Hier sind in 
dem Kernel und der Systemumgebnung des Embedded-Linux einige 
Voraussetzungen erforderlich und ggf. von dir vorzunehmen, damit du den 
komplett vom Laptop aus (Terminal) fernsteuern kannst.

Wenn du dich jetzt bereits von Hyperterminal aus einloggen kannst, sind 
die beiden letzten Howtos aber schon erledigt bzw. funktionieren schon - 
kümmere dich dann hauptsächlich um das Terminal Howto.

Daneben ist noch die Kabelseite zu beachten. Also brauchst du ein 1:1 
Kabel oder ein Nullmodemkabel zwischen Laptop und Router?

Wenn du mit einem seriellen Kabel und PC/Hyperterminal bereits Erfolg 
hattest, benutze das gleiche serielle Kabel auch bei deinen Versuchen 
mit dem Laptop/minicom.

Soviel geschrieben und jetzt kommt's: Warum willst du seriell reingehen? 
Oft haben Router doch eine Möglichkeit per LAN konfiguriert zu werden.

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nun wie kann ich hier die Speed für meinen
> uController einstellen.

STRG A, P und dann Baudrate wählen.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.