www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simulation ADC in AVR Studio4 Prozessor M168


Autor: Fritz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
Ich schreibe zur Zeit ein Assembler-Programm, mit dem ich 
Analogspannungen messen möchte, und daraufhin Pulsweiten verändern kann. 
Prozessor 168
Nun meine eigentliche Frage.
Kann man im Studio 4 den ADC Wadlungsvorgang simulieren, sprich: kann 
ich irgendwo einen analogen Spannungswert eingeben, der dann in 
Prozessorregistern nach der Wandlung sichtbar wird.
Wie kann ich feststellen, ob der Wandlungsvorgang überhaupt abläuft, 
oder ob er auf Grund eines Programmierfehlers gar nicht erst statt 
findet.

Normalerweise sollte doch nach einer bestimmten Taktanzahl der 
ADC-Interrupt ausgelöst werden, egal was für ein Wert in den 
entsprechenden Datenregistern steht!?
Mit nachstehendem Code sollte doch der Wandlungsvorgang ausgelöst 
werden, wahrscheinlich hab ich aber etwas übersehen.

        ldi  temp1, 0b01100000
  STS  ADMUX,temp1
  ldi  temp1, 0b11001110
  STS  ADCSRA,temp1

Danke in Voraus
Fritz

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun meine eigentliche Frage.
>Kann man im Studio 4 den ADC Wadlungsvorgang simulieren, sprich: kann
>ich irgendwo einen analogen Spannungswert eingeben, der dann in
>Prozessorregistern nach der Wandlung sichtbar wird.

Wozu simulieren?
Proggi in den uC brennen, ausprobieren und gut.

Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob es in AVR-Studio geht, weiß ich nicht. Aber falls du unbedingt 
simulieren möchtest, kann ich dir VMLab empfehlen, dort kann man ein 
virtuelles Oszi an den µC anschließen

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten, man kann zwar die Wandlung nich simulieren, 
aber ich kann feststellen dass der Wandler geht. Ich hatte halt im Code 
etwas übersehen (wi halt immer)

Gruß Fritz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.