www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Elektronischer Abstandswarnmelder?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einer technischen Loesung fuer ein kleines 
Problem, leider habe ich bis jetzt mit Google oder Aehnlichem nichts 
brauchbares finden koennen. Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee?

Das Problem ist wie folgt: Meine Freundin hat jetzt schon zum zweiten 
mal ihre Ausweise verlohren bzw. verlegt. Da das ein Problem darstellt 
dachte ich daran eine Art Ortungsgeraet dafuer zu bauen. Was mir 
vorschebt ist eine moeglichst einfache und kleine Vorrichtung bzw. 
Schaltung, die Alarm schlaegt wenn sich das ueberwachte Objekt zu weit 
entfernt. Ich dachte dabei an etwas was man in die Geldboerse steckt, 
und einen Empfaenger, den man z.B. im Rucksack deponiert. Wird der 
Abstand zu gross (z.B. > 5 Meter) faengt das Empfangsteil im Rucksack zu 
piepen an.

Gibt es sowas schon fertig zu kaufen? Wenn nicht, wie hoch duerfte der 
Aufwand sein so etwas zu basteln? Vielleicht gibt es ja auch schon 
fertige Schaltplaene, das Problem hatten sicher schon andere. In den 
80ern gab es mal so Schluesselpiepser wo man pfeift und die klingeln 
dann, vielleicht gibt es in der Richtung etwas zu kaufen? Wichtig waere 
vor allem der Ueberwachungsaspekt.

Gruss,
Thomas.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atoc faellt mir diese Firma hier ein http://www.loc8tor.com/products.asp

Eine Variante mit einem etwas geringerem Geekfaktor waere,
die Freundin/den Rucksack mit der Ausweistasche ueber ein Gummiband zu 
verbinden ;-)

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Freundin wechseln!
Die Variante, die ich benutze hat das von dir beschriebene Problem zum 
Glück nicht...


Grüße,
Alfred

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlüsselfinder statt -piepser füllt Google-Seiten
http://www.google.de/search?hl=de&q=schl%C3%BCssel...

Autor: Bernhard S. (dk9nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

Der Titel ist ein wenig irrierend, aber ist doch keine schlechte Idee.
Das Problem kenne ich (leider)

Nimm doch einfach einen RFID Leser
http://de.wikipedia.org/wiki/RFID#Reichweiten_und_...

z.B. vom großen C
TRANSPONDERSYSTEM RFID LEDER-TRANSPONDER
TRANSPONDERSYSTEM RFID LESER 2 PLUS

Die RFID-Karte hängt am Schlüsselbund.
Sobald die Karte zu weit vom Lesegerät im Rucksack weg ist, schlägt es 
akustisch Alarm.

ciao
Bernhard

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer die Antworten, ich denke mit den Links kann ich was anfangen. 
Freundin will ich nicht wechseln weil das Modell ansonsten viele 
Vorzuege bietet die man so nur selten findet -- einen Ferrari wirft man 
ja auch nicht weg weil der Lack nen Kratzer hat ;-)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.