www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trafo - Was damit machen?


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe durch Glück zwei Trafos in die Hände bekommen.

Es sind zwei Drehstromtrafos, jeder hat eine Leistung von 2500VA.
Es gibt drei Wicklung mit 5 Anzapfungen, 0V, 220V, 380V, 415V und 440V.
An der 0V-Anzapfung sind alle drei Wicklungen miteinander verbunden.

Ich frage mich, was mann damit am besten verwirklichen kann, außer 
umwickeln und ein Mega-Netzteil bauen fällt mir nicht ein, was aber auch 
keinen Sinn macht und viel zu kompliziert ist.

An Platz für neue Wicklungen ist noch einiges Vorhanden.

Kennt jemand eine Projektidee, um mit den Riesendingern etwas 
vernünftiges zu verwirklichen?

Ursprünglich stammen die Transformatoren aus einer Indramat 
Motorsteuerung für Servomotoren.

Bin auf eure Vorschläge gespannt.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheint ein Trenntrafo für Drehstrom zu sein.

Was wiegt so ein Ding?

Wenn du mir 50Euro dazu gibst, würde ich dir auch einen fachmännisch 
entsorgen!
(Selbstabholer)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol

Deine Hilfe rührt mich wirklich aber ich will schließlich auch meinen 
Beitrag für die Umwelt leisten :-)

Autor: Ex-Bahnfahrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cu ist Wertstoff, bringt doch noch Geld !!!

( Es werden doch inzwischen schon ganze Dachrinnen von unseren 
EU-Freunden, wohnhaft insbesondere jenseits des Längengrades 14,5° Ost 
abmontiert, ohne daß der jeweilige Besitzer zur Mithilfe genötigt wird, 
und dann selbstverständlich vorschriftsmäßig recycled ... )

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 Wicklungen mit Anzapfungen? Sieht eher nach einem Spartrafo aus. Als 
"Trenn"trafo genommen wäre der lebensgefährlich!

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das weiß ich. Aber ich werde ihn höchstwahrscheinlich sowieso umwickeln.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu umwickeln, abgesehen davon, das es Firmen dafür gibt.

Was willst Du mit 2500 VA ?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom wrote:
> Hallo!
>
> Ich habe durch Glück zwei Trafos in die Hände bekommen.
>
> Es sind zwei Drehstromtrafos, jeder hat eine Leistung von 2500VA.
> Es gibt drei Wicklung mit 5 Anzapfungen, 0V, 220V, 380V, 415V und 440V.
> An der 0V-Anzapfung sind alle drei Wicklungen miteinander verbunden.

3-Phasne Trafo in Sparschaltung, d.h. insbesondere: kein Trenntrafo.

>
> Ich frage mich, was mann damit am besten verwirklichen kann, außer
> umwickeln und ein Mega-Netzteil bauen fällt mir nicht ein, was aber auch
> keinen Sinn macht und viel zu kompliziert ist.

Bsp:
Netzteil für Laser, aber halt nicht netz-getrennt, sondern (s.o) ohne 
galv. Trennung.

>
> An Platz für neue Wicklungen ist noch einiges Vorhanden.
>

Es macht wenig Spaß, ohne Abziehen der Kernbleche da Windung um Windung 
durchzuprfiemeln. Aber prinzipiell: it works ,-)

> Kennt jemand eine Projektidee, um mit den Riesendingern etwas
> vernünftiges zu verwirklichen?
>
> Ursprünglich stammen die Transformatoren aus einer Indramat
> Motorsteuerung für Servomotoren.

Yepp, eben um solche und andere Maschinen weltweit exportieren zu 
können. Ist aber shcon etwas her.
Heute hast Du als Obergrenze eher 480 und 500V Anschlüsse.


>
> Bin auf eure Vorschläge gespannt.

Sowas bringt z.B. bei ebay noch einiges. Alternativ: in der newsgroup 
de.sci.ing.elektrotechnik oder war es de.sci.electronics suchte jemand 
sowas in ähnlicher Leistung (Summe so ca. 5 kVA) für einen 
Maschinenanschluß.


hth,
Andrew

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was willst Du mit 2500 VA ?

Eben, mir fällt keine vernünftige Anwendung ein, bei der ich 1200VA 
benötigen würde.
Wenn man damit nichts vernünftiges machen kann, werde ich 
ihn(höchstwahrscheinlich) verkaufen.

>Wozu umwickeln, abgesehen davon, das es Firmen dafür gibt.

Wozu umwickeln lassen, wenn man das selbst kann?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel möchtest Du für einen Trafo?

Ich könnte das Teil gut brauchen als Vorschaltstufe zu meinem grossen 
Tesla-Trafo.

Wenn ich die vorhandenn 230V auf die 220V-Klemmen gebe, erhalte ich 460V 
an den 440V Klemmen. Nach dem 3Phasen Gleichrichter+Verdoppler kriege 
ich:

460V * 1.4141 * 2 = 1300V

Diese Spannung kommt dann über eine HV-Umrichter Brücke auf die 
Primärspule des Tesla Trafos, bei 2500VA Leistung müsste es schon ganz 
ordentlich krachen! ;o)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.......Wozu umwickeln lassen, wenn man das selbst kann?

Ich habe Trafo wickeln gelernt; sogar eine Wickelmaschine konstruiert.

Deswegen noch einmal: Wozu umwickeln, abgesehen davon, das es Firmen 
dafür gibt.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wozu umwickeln lassen, wenn man das selbst kann?

Na wenn ich eine Sekundärwicklung haben möchte, muss ich ihn wohl 
umwickeln (oder halt dazuwickeln).

Die Frage ist natürlich, ob ich überhaupt eine brauchen kann.

@Peter:

Noch werde ich keinen verkaufen, vielleicht fällt mir selbst noch eine 
interessante Anwendung ein.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> .......Wozu umwickeln lassen, wenn man das selbst kann?
>
> Ich habe Trafo wickeln gelernt; sogar eine Wickelmaschine konstruiert.
>

Da wäre ich gerne an einem Gedankenaustausch zum Thema Selbstbau 
Wickelmaschine mit Dir interessiert.
Magste mir mal ein PN schicken? Würde mich freuen.


cu,
Andrew

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder an einen Altmetallhändler verkaufen oder bei Ebay verhökern, da 
wird bestimmt einer das Ding kaufen und dann in einem Forum fragen, was 
er damit machen kann und so schließt sich der Kreis.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.