www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RTC: Uhrzzeit einstellen


Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in einem Projekt möchte ich gern eine RTC (DS1337) verwenden; allerdings 
läuft alles ohne O/S und die Anwendung ist auch nicht an das Internet 
angeschlossen, sondern läuft in einem lokalem Netzwerk.

Welche Möglichkeiten hab ich, um zu Beginn die richtige / genaue Uhrzeit 
zu erhalten? Bzw. wie stellt ihr eure RTC ein?

Nachdem das Gerät nicht die ganze Zeit läuft / am Strom ist, möchte ich 
nicht, dass man jedes Mal die Uhrzeit per Hand eingeben muss. Die RTC 
benötige ich unter anderem für das SNMP Protokoll.

Gruß
Bernd

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. die Uhr muss man irgendwann stellen. Dh man muss das irgendwie 
vorsehen. zB im Protokol.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine normale RTC läuft üblicherweise auf Batteriestrom weiter.
Einmal muss sie natürlich gestellt werden.

Gruss Otto

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja einmal musst du schon per Hand einstellen. Dann noch eine Batterie 
ran um beim Trennen der Versorgungsspannung die Uhrzeit zu erhalten. 
Wenn du das nicht willst musst du halt ein DCF77 Modul noch daran machen 
und jedes mal per Funk neu stellen.

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja. die Uhr muss man irgendwann stellen. Dh man muss das irgendwie
>vorsehen. zB im Protokol.

wie meinst du das genau "z.B. im Protokol"?

Bernd

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja wenn du mit irgendeinem anderem Gerät über SNMP kommunizieren 
willst, kann es ja auch z.B. die aktuelle Zeit an deinen uC mit der RTC 
senden.

Autor: Bernd Schuster (mms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja das ist richtig.


Hab mir grad mal die Möglichkeit mit der Batterie angeschaut: eine 3V 
Batterie müsste ausreichen - allerdings hab ich in einem Beitrag 
gelesen, dass man zwei Dioden verwenden soll?

Beitrag "RTC mit 3 V Batterie"


Ich würde die Battiere (eine Seite GND) andere Seite VCC für RTC und 
über Diode (Sperrrichtung) und Widerstand an 3.3V (sonstige 
Versorgungsspannung, wenn man keine Batterie benötigt), anschließen


Bernd

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du das Ding regelmässig einschaltest (mehr als einmal im Monat), 
ist vielleicht ein Goldcap die bessere Lösung. 1F/5,5V.
Nachrechnen, wieviel Zeit du überbrücken kannst (je nach Stromaufnahme 
der RTC und des zul. Spannungsbereichs).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.