www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Cnc Fräse Servomotor


Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich versuchs mal hier also ich habe eine CNC Fräse von Kunzmann
mit einer Elesta Steuerung.
Nun ist eine Achse am spinnen nämlich die y Achse fährt nur in eine 
Richtung
in der anderen Richtung bekommt sie wohl einen Impuls aber sie ruckelt 
oder besser der Servomotor macht den eindruck als wenn er wohl fahren 
möchte .
Er fährt aber nicht .
So die Mototsteuerung ist eine Indramat 3 TRM2 Thyristorverstärker mit 
Programiermodul.Die 3 steht für die Achsen x y z
 TR =Thyristorregelverstärker M= Modul Bauweise 2 =Pulszahl 2 
Impulse/Periode
Ich bin allerdings Leie und würde gerne wissen ob jemand vieleicht eine 
Idee hat wos dran liegen könnte oder wie mann es messen kann.
Achso Steuerungsseitig ist alles in ordnung da gehen die Impulse raus 
hab die Achsen getauscht.

Danke im Voraus
Wolfgang Borwede@gmx.de

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstehe das so:

Steuerung x,y,z gibt Sollwert an Thyristorsteller x,y,z welcher die 
Motoren x,y,z ansteuern.

Sollwert y an Thyristorsteller y läuft in einer Richtung normal

Sollwert y an Thyristorsteller x,z läuft in beiden Richtungen normal

Wenn das so ist, würde ich sagen:
a) Thyristorsteller y defekt
b) evtl. Positionsgeber y defekt / Kabelbruch

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Achse mechanisch in Ordnung? Wie wird die Position ermittelt?

Gruß Gerd

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist die Achse mechanisch in Ordnung?

Strom abschalten, Achse / Motor mit Hand drehen

>Wie wird die Position ermittelt?

kenne das Teil jetzt nicht. Wahrscheinlich optischer Geber oder 
induktiver Geber. Muß auf der Achse sitzen, meist direkt auf der Welle 
am Motor.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben, das wollte ich ja wissen. Mal sehen, ob sich der TO noch mal 
meldet.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Bremse kann ich lösen und die achse von hand drehen
und die Position wird auch in der steuerung erkannt und angezeigt nur 
irgendwie bekommt der Motor nicht den strom.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolfgang,

kannst Du die Module des Thyristorgerätes für z. B. die X- und Y-Achse 
einfach tauschen ?

Falls ja, versuche dies mal.

Gruss Otto

Autor: Daniel A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich hab genau den selben 3TRM2 und hab leider kein Datenblatt dazu.

Es ist ein Ersatzteil für eine Fräsmaschine die wir nicht mehr haben, 
das Teil soll jedoch in eine andere Maschine eingebaut werden.

Jede Info wäre für mich hilfreich... ein Datenblatt, Schaltplan, 
Anschlussbelegung und jegliche Beschreibungen...

Könnte mir vorstellen was die bezeichnungen auf der 3TRM2 zu bedeuten 
haben, jedoch möcht ich da nicht herumexperimentieren. ist ja nicht 
gerade billig!

Gruß Daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.