www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anschluss v. KS0108. Was mach ich falsch hab doch schon 20 Leitungen gelegt


Autor: Cagara (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich versucht an die Spezifikationen zu halten und das KS0108 an 
ein Atmega64 angeschlossen ...

Was mich wundert ist, dass fast der gesamte Mikrocontroller nur an das 
LCD angeschlossen ist, naja scheinbar ist das KS0108 nicht sooo toll,

aber was mich ja wundert ist, wieso es nicht geht. Ich lasse ein 
Sampleprogramm laufen mit der Config
(Die Schaltung ist oben im Anhang, bestimmt hab ich wieder was verbockt)


#ifdef GLCD_PORT_INTERFACE
  // make sure these parameters are not already defined elsewhere
  #ifndef GLCD_CTRL_PORT
    #define GLCD_CTRL_PORT  PORTB  // PORT for LCD control signals
    #define GLCD_CTRL_DDR  DDRB  // DDR register of LCD_CTRL_PORT
    #define GLCD_CTRL_RS  PB0    // pin for LCD Register Select
    #define GLCD_CTRL_RW  PB1    // pin for LCD Read/Write
    #define GLCD_CTRL_E    PB2    // pin for LCD Enable
    #define GLCD_CTRL_CS0  PB3    // pin for LCD Controller 0 Chip 
Select
    #define GLCD_CTRL_CS1  PB4    // pin for LCD Controller 1 Chip 
Select(*)
    #define GLCD_CTRL_CS2  PB6    // pin for LCD Controller 2 Chip 
Select(*)
    #define GLCD_CTRL_CS3  PB7    // pin for LCD Controller 3 Chip 
Select(*)
    #define GLCD_CTRL_RESET  PB5    // pin for LCD Reset
    // (*) NOTE: additonal controller chip selects are optional and
    // will be automatically used per each step in 64 pixels of display 
size
    // Example: Display with 128 hozizontal pixels uses 2 controllers
  #endif
  #ifndef GLCD_DATA_PORT
    #define GLCD_DATA_PORT  PORTF  // PORT for LCD data signals
    #define GLCD_DATA_DDR  DDRF  // DDR register of LCD_DATA_PORT
    #define GLCD_DATA_PIN  PINF  // PIN register of LCD_DATA_PORT
  #endif
#endif



Vielleicht seht ihr ja meinen Fehler??

Autor: Cagara (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die hängen an FP6 und FP7 :)
Sieht nur komisch aus weil die Leitung unterm IC ist!

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deinen Schaltplan kannst du dir an die Wand hängen.
Den Codeschnipsel in die Tonne schmeissen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeigt das Programm nicht an, wo was nicht passt, bzw. was funktioniert, 
also welche Befehle verstanden wurden (ist schon eine Weile her, dass 
ich mit dem Simulationsprogramm gearbeitet hab).

Autor: Cagara (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre meine Nächste Frage gewesen ... Braucht der KS0108 wirklich 
soooviele Pins meines Atmega64?

Naja das Ist ein beispielprogramm von avrlib für Atmega64 und KS0108 ... 
und so wie in der Config beschrieben habe ich die Pins doch gesetzt oder 
verbock ich gerade was total?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es fehlt auf jeden Fall der 10k-Pull-Up am Reset........

Otto

Autor: SiO2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab ein ähnliches Display, und es liess sich nicht zum arbeiten 
bewegen, wenn ich den Reset mit AVR geschalten habe (ka. warum) Erst als 
ich den Reset auch mit rc-glied betrieben hatte gings.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte den Reset des AVR - der des Displays wird im vorliegendem 
"Schaltplan" über einen Port geschaltet.

Otto

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SiO2 wrote:
> Erst als ich den Reset auch mit rc-glied betrieben hatte gings.

Timingproblem. Dann hast du nicht ausreichend lange nach dem Reset 
gewartet bzw. das Busy nicht richtig abgefragt.

Autor: Cagara (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zweiter Versuch, mit anderen Ports, und Pullup

Leider auch hier absolute Flaute :( Andere Diplays mit Toshibacontroller 
gehen, aber die haben meistens keine so schönen Schriften :(

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leider auch hier absolute Flaute

und wo ist die Versorgung des Controllers angeschlossen ?

Hast Du die Fuses auf int. Oszillator gesetzt ?

Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und weshalb ist "Port F" nicht angeschlossen ?

define GLCD_DATA_PORT  PORTF  // PORT for LCD data signals

Otto

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Simulation. Vcc und GND kann man offen lassen, ebenso Reset 
und Quarz, wenn man das einstellt.
Man sieht ja an den blinkenden Rechtecken neben den Pins, dass der 
Controller arbeitet und verschiedene Pegel anliegen.
PS: Den Betriebsspannungen würde ich einen Wert geben (z.B. +5V), 
ansonsten macht das Programm Mist.

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok - wusste ich jetzt nicht - aber wenn:

define GLCD_DATA_PORT  PORTF  // PORT for LCD data signals

muss er diesen Port auch verwenden - oder ?

Otto

Autor: Cagara (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bzgl. define GLCD_DATA_PORT  PORTF  // PORT for LCD data signals


Das war in Revision 1 :)

Jetzt mit den anderen PINS habe ich das natürlich auch angepasst

Autor: Cagara (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme jetzt einfach den Toshiba, der funzt wie man sieht :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.