www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Transistor bzw Operationsvertärker gesucht Hilfe.Neuling!!


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich wollte mit der c control den ds1804 ansteuern insgesamt 3 stück

macht 100 schritte und joa jetz noch die frage welchen wiederstandswert 
ich wählen muss...

dieser krigt ne spannung von 5Volt und simuliert dadurch einen analogen 
ausgang.

5 volt kann ich dann auf 100 schritte verteilen
sprich mit 20 steps hab ich 1 volt..... mit 40 2 volt mit 60 3 volt mit 
80 4 volt und 100 5V

der ds1804 braucht... 3 leitungen. wovon 1 Chipselect ist.. das heißt 
für 3 ds1804 benötige ich nur 5 Digitalports.

nun hab ich noch 3 LM317 oder 3 BD241.. die ich als endstufen verwende.

jetz muss ich das 5 volt signal bzw auch 2volt oder 3volt signal 
verstärgen um den faktor 3 oder 4...

da dachte ich an einen operationsverstärker...

leider weis ich nichts über operationsverstärker bzw nix genaues....

vieleicht gibt es ja auch einene transistor der genau mit dieser " 
analogenspannung von maximal 5volt"
die Lüfter mit der Versorgungsspannung von 20Volt regelt..

ich geb dann am controller 2 routinen fest fürs runter oder hochsetzen 
des digital potis.. dieser gibt dann ne spannung an nen 
operationsverstärker weiter oder einene transistor.. und geht dann zur 
endstufe(transistor) welche dann am lüfter angeschlossen ist..

brauch dringend hilfe...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

ein Ausgang eines Operationsverstärkers ist i. A. nicht in der Lage, 
einen Lüfter zu treiben, aber ein Signal zu verstärken.

Die Ausgangsspannung kann natürlich nicht höher als die Betriebsspannung 
werden.

Schaltungen siehe: 
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Gruss Otto

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
puuuh da versteh ich null von....

der operationsverstärker.. sollte in meiner schaltung dazu dienen die 
spannung von 5v.. auf 20 volt zu setzen um dann auf einen transistor zu 
gehen der als endstufe dient!..


geb ich am potentiometer z.b. nur 2.5 volt aus dann soll der lüfter mit 
nur 10 volt laufen.

ich kenn mich nicht so grossartig mit diesen bauteilen aus komm eher aus 
der installation..

deswegen frag ich ja ob das auch vieleicht mit einem transistor geht.. 
das beispiel von dir bringt mich nicht weiter.. weil ich davon fast nix 
versteh.

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antworten bitte auch gleich in

http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?p=408178

dann haben wirklich beide Foren was davon :P

Gruß, CowZ

Autor: Alex (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
problem gelöst---

lüfterendstufe bis 40V 3A bd241

OPverstärker LM741

r2= 21,75Kohm
r1= 10Kohm
r3= 1Kohm
rPOTI= DS1804 100k OHM 100 step

Uopout= r2/r1 +1 = faktor 2,75

eingangsspannung (0-5V)*2,75=Uopout

und nix mit pwm oder pmw ;)

das is das einfachste für mich ;9




wie findet ihr?

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
741 an Single Supply ist Murks: RTF Datasheet.

Arno

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abgesehen davon wird der Lüfter bei den ersten 50 "Steps" vermutl. gar 
nicht laufen (hast du mal gemessen bei welcher Spannung er überhaupt 
anfängt sich zu drehen?).

Lüfter werden imho per PWM gesteuert...

Grüße,
Alex

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das war beabsictig das die lüfter erst ab ner bestimmten step zahl 
laufen.

bis jetz rennt das alles

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.