www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Elektriker: untersch. Spannungen an 4-pol Hilfsschütz anschließen


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Elektriker,

ich habe hier ein Hilfsschütz das mit 24VDC versorgt wird. Dazu einen 
Taster um es "einzuschalten". Ich möchte nun einen Motor (230V AC 
1-phasig) damit ansteuern. Leider habe ich nur einen Taster und möchte 
nun gerne mit den "übrigen" drei Kontakten einen als Selbsthaltung 
nutzen (für die 24VDC).

Darf ich zusätzlich eine niedrige Gleichspannung an einem der Kontakte 
anschließen? Oder darf ich nur Wechselspannungen über die Kontakte 
anlegen?

Ich hab mir das so vorgestellt:
A1/A2 - 24VDC Relaisspannung
13/14 - 24VDC für Selbsthaltung
43/44 - 230VAC für Motor

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum soll das nicht gehen ?
Die Kontakte im Hilfsschuetz sind normalerweise alle fuer die 230V 
ausgelegt. Das wird in Schaltschraenken immer so gemacht. Dein 
Hilfskontakt muss allerdings die Leistung vom Motor schalten koennen. 
Auch solltest du parallel zur Schuetzspule einen Varistor oder Diode 
legen. Die gibt es meistens schon fertig vom Schuetzhersteller zum 
aufstecken auf das Schuetz.

Gruss Helmi

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht so! Die Ausgangskontakte eines solchen Schaltgerätes sind für 
die höchste angegebene Spannung auch gegeneinander isoliert. Für 
schwierige Umgebungen (Fuchtiugkeit, medizinische Bereiche...) sollte 
man ein Gerät mit sicherer Trennung (dann Spannungsfestigkeit 6 kV - 
normal sind 4 kV) wählen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort,
ich habe ein Schütz von Klö...-Moel...., da ist die Schutzbeschaltung 
schon eingebaut. Die Leistung ist auch keinProblem.
 Meine frage war nur, ob ich unterschiedliche Spannungen an die 
Kontakte, die gleichzeitig vom Schütz geschaltet werden, anlegen darf?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, vielen Dank euch beiden. Ich war mir nicht sicher, ob es mit den 
Richtlinien konform geht.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo Klö...-Moel hat das schon eingebaut der andere grosse Hersteller 
Sie... laesst sich das extra bezahlen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte nichts abwertendes sein - versteht mich nicht falsch, das war 
nur eine Info, dass ich das nicht mehr berücksichtigen muss.

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muß dich leider enttäuschen, aber was du machst wird nicht lange gut 
gehen. Einen Motor sollte man nicht über Hilfsschütze oder Hilfskontakte 
ansteuern, die Hilfskontakte sind zwar für 230V ausgelegt, aber nicht 
für eine Last! Deshalb heißen sie auch " Hilfskontakte " . Über kurz 
oder lang brennen sie dir einfach weg, oder bleiben kleben. Es sei denn 
es ist ein sehr sehr kleiner Motor.

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte KloeMoe lügen? Es steht drauf welche Last die kontakte 
aushalten - Wenn der Motor kleiner ist, passt es.

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kontakte für die Last sind anders beschichtet, so das sie Funken die 
beim Schlaten entstehen problemlos überstehen. Bei Hilfskontakten sollte 
man in dem Fall, den Aufwand der Funkenlöschung betreiben.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Hilfsschützen und Motoren wäre ich auch vorsichtig. Wenn der Motor 
nicht zuviel Strom und Anlaufstrom zieht, kannst du das machen. Wenn 
nicht nimm ein Leistungsschütz z.B. Siemens 3RT10.. aus dem 
Conrad-Katalog.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.