www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen ich will schneller zum layout kommen


Autor: huibuh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ewige Geklicke durch nichtvorhandene Packages und Footprints geht 
mir auf den Sack, das muss schneller gehen. Die Programme sind entweder 
EAGLE oder zu teuer und komplex oder noch unausgereift und ohne 
Packages.

Das ist der totale Abturner beim Basteln.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel Spass in der Realität;-)

Ein Trost hab ich noch. Mit der Zeit wirst du immer schneller

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wasn los? Zu dumm fürs Layout?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was benutzt du den für Exoten? Für die meisten Teile wirst du was 
finden. Man muss halt nur wissen wo!

Gruß

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss zwar nicht wie man bei EAGLE neue Bauteile erstellt, da ich 
mit Target arbeite, aber ein neues Gehäuse anzulegen dauert selten mehr 
als 5 Minuten. Alle Daten die man dafür braucht sind in 99% aller Fälle 
direkt dem Datenblatt zu entnehmen. Wenn nicht, gibt es auch 
entsprechende Quellen im Netz.

Ich vermute mal, bei EAGLE ist man genauso schnell, vorausgesetzt man 
ist gewillt weiterzukommen. Wenn nicht, so ist ein anderes Hobby 
anzuraten.

Autor: huibuh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich träume immer von einem intuitiven (!), kostenlosen Programm mit 
großer Nutzerbasis und einer umfangreichen Bauteiledatenbank (online).

Kann doch eigentlich nicht so schwer sein ;-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will schneller zum layout kommen

Musst du schneller laufen.

Autor: Ulrich Trettner (ullerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,


> Ja ich träume immer von einem intuitiven (!),

Es soll also deine Intuition berücksichtigen. Schön, aber was ist mit 
meiner?



>kostenlosen Programm mit

Natürlich. Kostenlose Platinenfertigung ist selbstverständlich.



> großer Nutzerbasis und einer umfangreichen Bauteiledatenbank (online).

So irgendwo um die einige Millionen Bauteile? Klar, was noch?



> Kann doch eigentlich nicht so schwer sein ;-)

Ist es auch nicht. Dann fang doch bitte mit gutem Beispiel an. Du wirst 
doch sicherlich einige tausend Bauteile in deiner Freizeit entwerfen 
können, oder nicht?

Ulrich

Autor: Ulrich Trettner (ullerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

> Ich weiss zwar nicht wie man bei EAGLE neue Bauteile erstellt, da ich
> mit Target arbeite, aber ein neues Gehäuse anzulegen dauert selten mehr
> als 5 Minuten.

So ist es. Wobei die Dinge, die der Bastler braucht, in beiden 
Programmen schon vorhanden sind.
Das Fragen in einem Forum dauert meist länger als das Suchen oder das 
Selberzeichnen;-)

Ulrich

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huibuh wrote:
> Die Programme sind entweder  EAGLE oder zu teuer und komplex oder noch
> unausgereift und ohne Packages.

Schon 'mal DipTrace probiert? Sagt mir persönlich am meisten zu, ist 
relativ klein, halbwegs  billig und sehr leicht zu benutzen.

hth, Iwan

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal Sprint-LAyout

Autor: ROFL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schneller ... kommen? genieße es...

Autor: allu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sprint-Layout ist auch meine Empfehlung ...

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich freu mich jedesmal wenn ich ein größeres Projekt layouten darf 
(Eagle),
ist viel entspannender als die herumrechnerei davor und die Fehlersuche 
danach ;-)

Autor: Ole (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also EAGLE ist doch eigentlich ganz simpel ;)
Und das layouten mach immer am meisten Spaß :)
Sprint Layout sagt mir da nicht so zu. Weiß selber nicht genau warum

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huibuh wrote:
> Das ewige Geklicke durch nichtvorhandene Packages und Footprints geht
> mir auf den Sack, das muss schneller gehen. Die Programme sind entweder

Dann lass die Finger von MS-Paint!



huibuh wrote:
> Ja ich träume immer von einem intuitiven (!), kostenlosen Programm mit
> großer Nutzerbasis und einer umfangreichen Bauteiledatenbank (online).
>
> Kann doch eigentlich nicht so schwer sein ;-)

Wenn jemand so ein Programm veröffendlicht, hat er auch gleich für die 
nächsten 10 Jahre kostenlosen "24-Stunden vor Ort-Servie" zu leisten!

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach frei und gut:
www.freepcb.com

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probleme beim Layout? Das unsichere Gefühl bei EMV? Schon mal schlechte 
Erfahrung mit anderen Layoutprogrammen gehabt? Hier werden sie alle 
Probleme los!

http://www.carefree.de/

SCNR
Falk

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ROFL

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk:

you made my day :-)))

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk

Vor zwanzig Jahren hätten man noch gesagt "du Sau" aber heute
ist das in der Regel in aller Munde.

Autor: Daniel Katzenberger (lostsoul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ AC/DC: Vorallem in der Regel... ;)

@ huibuh:
Ich verwende Sprint-Layout 5.0. Funktioniert ohne Probleme und fehlt mal 
ein Bauteil, kann man es ganz schnell erstellen.

Gruß

Daniel

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja wenn jemand eine goldscheissende wollmilchsau entdeckt dann bitte 
melden..
ein gutes layout bruacht halt seine zeit (wobei sich diese mit ein 
bisschen übung massiv verkürzt).
einer sogananten freeware onlindatenbank würd ich sowiso nicht 
vertrauen, das ganze ist zu fehleranfällig, zu vielseitig, besser 2-5 
minuten opfern und das bautiel selbst zeichen...

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel wrote:
> ein gutes layout bruacht halt seine zeit (wobei sich diese mit ein
> bisschen übung massiv verkürzt).

Lesbare Foreneinträge brauchen auch ihre Zeit und auch hier verkürzt 
sich diese sicherlich mit ein bisschen Übung.

Autor: haha (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> onlindatenbank würd ich sowiso
CADsoft hat's wohl auch nicht so mit Genauigkeit

Autor: Röchelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das gesamte Reichelt-SMD Programm müsste in universellem 
Bibliotheksformat zu bekommen sein. Und hier eine Datenbank für libs wie 
rfm12 etc..

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die vielen fehlenden Bauteile haben mich bei den kostenlosen Programmen 
auch schon gestört. Eagle hat da aber schon sehr viel Auswahl. 
Andererseits ging es da auch recht schnell ein fehlenden Sockel selber 
zu zeichnen nachdem ich im Netz nichts gefunden hatte.
Nur zu dumm dass ich mich vertan hab und beim bestücken feststellte dass 
der  SO-8 Sockel dann doch zu schmal war... (ich hatte keine geeigneten 
Bauteile da um dies vorher auf Papier mit Drauflegen zu testen).
Das hätte verhindert werden können.

Ich frage mich ob man das Bauteilproblem lösen könnte indem jemand einen 
intelligentes PDF Extraktionstool schreibt, also das Layout direkt aus 
den Datenblättern extrahieren kann. Damit wären dann auch kostenlosen 
Programme mit vielen Pinbelegungen versehbar.
Aber so ein Extraionstool hätte sicher den Umfang einer Diplomarbeit bis 
das halbwegs nutzbar ist.

Autor: juergen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geprüfte bauteiele
zum bleistift hier
http://www.kanis.de/home/eagle/d_eagle.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.