www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Instrumentationsverstärker und Dreileiterschaltung


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, bin gerade dabei mich ein bisschen auf meine Bauteile und 
Messtechnik-Klausur vorzubereiten, stoße bei einer Aufgabe jedoch auf 
ein Problem.

An meinen Dozenten will ich mich nicht unbedingt wenden, da ich mich da 
schon unbeliebt gemacht habe, aber egal...

Habe die Aufgabe und meine Ausführungen einmal als pdf angehangen. Ich 
bekomme zwar ein Ergebnis heraus, jedoch erscheint mir das ganze doch 
sehr komisch.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt nochmal mit Anhang.

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles schön und gut, aber wie lautet nun konkret Deine Frage???

Im Allgemeinen würde ich sagen, daß sich vieles klären würde, wenn Du 
auch im Schaltbild die drei Widerstände von RL = 50 Ohm für die drei 
Zuleitungen zum Temp.-Sensor eingezeichnet hättest. Dann sollte/müßte 
Dir eigentlich aufallen, das die Widerstände der Zuleitungen aus der 
Formel verschwinden sollten/müßten, wenn man denn eine zweite 
Stromquelle hinzu nimmt (dazu gleich mehr). Man hat sich schließlich was 
dabei gedacht statt einer simplen 2-Leiter-Technik ein 3- oder gar 
4-Leiter-Technik zu verwenden.

Möglicherweise reicht Dir ja dieser Hinweis. Wenn nicht dann schau Dir 
mal das Schema an, daß ich angehängt habe. Die drei Jumper, die mit 
"2L", "3L" und "2L & 3L" bezeichnet sind, kennzeichnen die 'Brücke' die 
man bei der entsprechenden Anzahl von Leitern eben setzen muß oder 
nicht, bzw. sich aufgrund des verwendeten Kabels automatisch ergeben.
Man beachte, das bei der 3-Leiter-Technik eine zweite Stromquelle mit 
dem gleichen Strom benötigt wird (i.d.R. mittels 'Stromspiegel' 
erzeugt). Aus diesem Grund macht man dann eigentlich gleich die 
4-Leiter-Technik, da man dort die zweite Stromquelle nicht benötigt.

Mit ein bißchen Transfer-Leistung und ein paar Minuten grübeln sollteste 
darauf kommen warum das so und nicht anders Sinn macht bzw. 
funktioniert.
Eine 3-Leiter-Technik ohne die zweite Stromquelle macht keinen Sinn, da 
es kein (gutes) Argument dafür gibt einen dritten Leiter zu verwenden!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.