www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder IQ Demodulator


Autor: Peter Defosse (Firma: HTW) (peter74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, weisst jemand wie wird der Betrag und Phase von IQ 
Demodulator berechnet? Zum Hinweis bitte ohne DSP oder FPGA sondern nur 
mit analogen Schaltungen.

Autor: Ohh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Man hat effektiv 2 Mixer. Der Eine laeuft mit der Referenzphase, der 
Andere 90 Grad verschoben. Das LO signal wit gesplittet in ein 0 und in 
ein 90 grad Signal, das RF Signal wird mit beiden gleichzeigig 
runtergemischt.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meine die Werten von I und Q , die nach dem Filter ausgegeben 
werden.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eines davon muss noch um 90 Grad phasenverschoben werden. Ohne DSP geht 
das mit Breitband-90-Grad-Phasenschiebern, z.B. "Polyphasen-Netzwerk§. 
Insgesamt beträgt die Phasenverschiebung für das unerwünschte Signal 
dann 180 Grad, und löscht sich bei Addition aus.
Eine Umwandlung von XY-Signal, also kartesische Koordinaten (das ist das 
I und Q hier) in Polarkoordinaten ( Betrag und Phase) machjt man digital 
mit CORDIC, das kann schon ein Mikrocontroller rechnen. Analog wie 
gesagt mit einem weiteren Phasenschieber und anschließend Addition und 
Subtraktion.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Signal ist schon  mit MEMS Schalter verschoben. Ich möchte 
eigentlich einen Vergleich zwischen RF Signal und LO Signal. Cordic wird 
nur mit FPGA oder DSP angewendet. Ich will meinen Phaencomparator nur 
analog realisieren.

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
I und Q sind senkrecht aufeinander, sind projektionen von Betrag und 
Phase auf die Achsen. Wie man von I und Q auf Betrag und Phase kommt ? 
Tietze-Schenk hat eine Analogschaltung dazu.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es muß aber zweimal verschoben werden, damit insgesamt 180 Grad erreicht 
werden. Also doch ein Phasenschieber-Netzwerk. Google nach SSB, 
Phasenmethode und Polyphasen-Kondensator-Netzwerk.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.