www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Router Mac clone wan


Autor: Max Power (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich bräuchte mal ein Empfehlung für einen Routerkauf.

Es handelt sich um ein Wohnheim, in dem jedem Bewohner ein 
Netzwerkanschluss zur Verfügung steht, an dem ein PC(dessen Mac man 
vorher angemeldet hat) eine IP automatisch zugewiesen bekommt und über 
das Uninetz ans Internet angeschlossen ist. Ich möchte an diesem 
Anschluss mehrere PC´s mit Hilfe eines Routers anschließen. Soweit ich 
das mitbekommen habe, brauch ich keinen Router mit Modemfunktion sondern 
eher einen mit reiner Wan-Funktion bzw. abschaltbaren ADSL. Desweiteren 
sollte er über Clone-Mac verfügen, damit die Mac nicht beim Admin 
ummelden muss. Gut wäre noch, wenn er Port-forwarding unterstützt und 
nicht all zu teuer ist.
Danke im Vorraus

Autor: Andreas P. (sack-c-fix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
schau doch mal bei www.dd-wrt.com vorbei, ist eine Linux-basierte 
Routersoftware die alles mögliche kann, unter anderem auch MAC Cloning, 
auf der Seite gibt´s auch ne Übersicht zu passender Hardware, ich z.B. 
hab nen Linksys WRT 54GL, kostet momentan um die 40Euro, und ist 
wirklich zu empfehlen.

Andreas

Autor: Matthias Nix (vbchaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst eigentlich nur einen switch, der eine eigene MAC Adresse 
trägt. Da die allerdings wesentlich teurer sind als ein 0815 Router, ist 
zu letzterem zu raten. Ich hab mit Netgear Geräten für sowas gute 
Erfahrungen gemacht. Die Switche bieten guten Datendurchsatz und man 
kann sein Netzwerk ziemlich gut uebers webinterface einstellen. 
Mac-Addresse kann man einstellen wie man will, man sagt ihm einmal, wie 
man nach außen ins netz kommt und dann kann man dahinter sein eigenes 
Netzwerk aufbauen. Hab n Netgear WGR 614, mit WLAN auch noch, is ja im 
Wohnheim vielleicht mal praktisch. Solche Geräte gibts immer so für 
30-40 Euro. Viel was teureres brauchst du gar nicht, es sei denn, die 
willst tolle SPAM-filter, Gigabit LAN und wireless LAN mit n-draft..

Autor: Max Power (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir mal den Netgear angeschaut. Irgendwie habe ich da etwas 
widersprüchliche Meinungen zum Thema Mac Cloning gefunden:

"Ein paar Entwurfsfehler waren aber nicht zu übersehen. Die Einstellung 
für MAC-Address-Cloning ist verborgen; eigenartigerweise ist ein Zugriff 
darauf nur möglich, wenn dem Wizard mitgeteilt wird, dass der eigene ISP 
weder Login noch Passwort benötigt. (Blockiert dieser ISP jedoch jedes 
Gerät mit einer anderen als der MAC-Adresse des Computers, der für das 
erste Einloggen benutzt wurde, ist MAC-Address-Cloning unbedingt 
erforderlich; andernfalls kann sich der Router nicht einloggen.)"

ansonsten würde der mir schon gut gefallen. Das Linksys Modell ist mir 
doch etwas teuer.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem WGR614 geht das bei deinem Szenario völlig problemlos.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.