www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Rechtslage bei youtube


Autor: Fräger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
weiß jemand wie es sich mit dem rechtlichen Aspekt bei hostanbietern wie 
z.B. youtube verhält?

Tauschbörsen sind dahingehend illegal, dass man etwas downloaden, aber 
nicht uploaden darf. Ohne upload kein download also eher ungeeignet.

Wenn man jetzt aber bei youtube nach einem bestimmten videoclip sucht, 
findet man diese oft schon vor veröffentlichung der CD.

Wenn ich mir also eine CD kaufen will, kann ich genausogut die einzelnen 
clips bei youtube anschauen und die Musik entsprechend als mp3 
mitschneiden. Technisch ohne grösseren Aufwand absolut möglich, aber 
darf ich das auch?

Und in die andere Richtung, also nicht aufnehmen aus youtube sondern 
hochladen zu youtube? ich hab ne mp3 von einem Lied, diese mp3 nehme ich 
als Hintergrundmusik für ein video und lade es auf youtube hoch, ist das 
erlaubt? Oft findet man ja alle möglichen Songs eben nicht als original 
Videoclip sondern einfach mit ein paar Bildern zum video konvertiert.

(Man findet aber auch von nahezu jedem Song den original videoclip!)

Ich bin mir nicht sicher ob das erlaubt ist, hab aber auch noch nie 
etwas darüber gelesen dass sich die Plattenlabels darüber beschweren, 
dass man eben viele mp3 direkt von youtube beziehen kann!?

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin kein Jurist.

So weit ich weiß, darf man Dateien nur herunterladen, wenn das Angebot 
nicht "offensichtlich" rechtswidrig ist. Was dabei "offensichtlich" ist, 
wird letztendlich nur ein Richter entscheiden können. Ein Download ist 
also nicht in allen Fällen legal!

Das Angebot von Musikvideos auf Youtube halte ich persönlich nicht für 
"offensichtlich rechtswidrig". Schließlich werden sie produziert, damit 
sie verbreitet werden.

Ob man die meist saumäßige Tonqualität von Youtube aber wirklich haben 
will? Hast du schon einmal an das (legale) Mitschneiden von Webradios 
gedacht?

Autor: Fräger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nö, ich hab ja garnicht vor dort irgendwas mitzuschneiden - eben wegen 
der Qualität ;)

Es wundert mich eben nur immer wieder wenn ich lese, dass Guns 'n Roses 
oder Metallica nächste Woche eine neue CD veröffentlichen, und ich dann 
schon jetzt sämtliche Songs auf youtube anhören kann

Als erstes preview ist die Qualität dort ja ganz okay -Nur bei 500W  mit 
Dolby Digital, 5.1 und DTS isses dann nicht so der hit ;)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn das von Detlev stimmt, und ich meine dass ich das auch schonmal 
irgendwo gelesen habe, dann hätte youtube ein heftiges Problem:

wie Fräger bereits sagte kann man dort clips anschauen von CD's die noch 
garnicht veröffentlicht sind. Derjenige der sich hoch lädt hat dann 
sowieso ein Problem, weil er erklären muss wie er an den clip/den Song/ 
das video gekommen ist -vermutlich meist illegal!

ABER: derjenige der den clip anschaut, müsste dann wissen dass es die CD 
noch nicht auf dem Markt gibt - somit wäre auch das einfach abspielen 
dieses clips verboten - wer also bei youtube solche clips abspielt, 
würde sich nach dieser Theorie bereits strafbar machen!!!

Ich glaube nicht dass das so ist!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist aber so. Copyright geschütztes Material auf youtube gucken ist 
nicht legal. Wenn es nicht offensichtlich illegal ist, bleibt es 
zumindest Straf-frei.

Alleine die Masse der Videos auf youtube verhindert, dass das Recht da 
durchgesetzt wird.

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lassen wir das an nicht zu einem juristischen Seminar ausarten. Man 
riskiert faktisch nichts, wenn man sich Videos auf Youtube ansieht. Wenn 
die Videos eine Verletzung des Urheberrechts darstellen, dann muss sich 
allenfalls der Uploader Gedanken machen.

Alles andere wäre ja auch Quatsch. Wie sollte man überhaupt überprüfen 
können, ob in einem Video mit irgendetwas das Urheberrecht verletzt 
wird, und das auch noch vor dem Betrachten?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wenn die videos nun nicht "brandaktuell" sind?


wenn ich mir dort nen clip von nem alten Song anschaue, woher weiß ich 
dann dass es legal oder illegal ist!?

Prinzipiell stehen ja alle clips unter copyright!? - selbst wenn ich 
mich beim Nase popeln filme und das ganze musikalisch mit James Brown's 
"Sex Machine" unterlege wäre es wohl verboten, weil ich eben nicht die 
Rechte dazu habe die songs zu verwenden, richtig?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mal um es kurz klarzustellen:
ich möchte hier keine praragraphenreiter anzetteln, ich sehe das so wie 
Detlev.

Ich möchte einfach nur wissen ob es in irgendeiner Form klar definierte 
Regeln gibt!

Autor: systroup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Laut Wikipedia zum Thema Youtube:

"Die deutsche Verwertungsgesellschaft GEMA hat sich laut einer 
Pressemitteilung vom 9. November 2007 mit YouTube LLC auf eine 
Vereinbarung geeinigt, die zur Nutzung des Weltrepertoires musikalischer 
Werke auf der YouTube Plattform berechtige. Laut dieser Mitteilung 
ermögliche diese Einigung die Musiknutzung sowohl in Musikvideos als 
auch in den von Nutzern erstellten Videos.[26]"

MfG Systroup

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wau, ich will nicht wissen was das gekostet hat ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.