www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik TL555i was ist das


Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe hier in einem Gerät ein Bauteil von Texas instruments und würde 
gerne wissen worum es sich wirklich handelt. Es ist ein TL555i. Ich 
finde leider keine kostenlosen Datenblätter. Hab bis jetzt nur 
rausgefunden, dass das i für den einsetzbaren Temp.-Bereich steht. 
Handelt es sich hier um den 555er Timer nur halt von Texas?

Gruß
Dennis

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Handelt es sich hier um den 555er Timer nur halt von Texas?

zu 99% ja

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank dir, ich finde es nur sehr komisch, da ja der normale Timer auch 
von Texas die Bezeichnung NE555, SA555, SE555. Darüber finde ich auch 
Datenblätter.
Unterscheidet sich der TL555i wegen seiner anderen Temp-Eigenschaften 
denn dann so stark von den o.g. das der ein eigenes Datenblatt bekommt?

Gruß
Dennis

Autor: Ulrich aus W (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TLC555 ist auf jeden Fall
der CMOS-Typ des NE555.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ulrich,

meinst du TL oder TLC? Es ist definitiv ein TL555I.

Gruß
Dennis

Autor: Ulrich aus W (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine was ich schreibe.

TLC555 (siehe Datenblatt im Anhang)

Nach dem ich ein wenig im Netz gesucht haben,
vermute ich, dass der TL555 eine nicht mehr
gebaute Version des TLC555 ist.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dennis

Wird wohl die alte bipolorvariante (-40+85°C)sein die längst
abgekündigt ist und somit gibts weder Ersatz oder Datenblätter.
Der TLC555I... ist aber kompatibel.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Endung I würde ich als Industrial verstehen, also Temperaturbereich 
-40..85C. Sollte aber auch CMOS sein und NICHT bipolar.

MFG
Falk

Autor: Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenbuch sieht es auch so wie Falk.
Außer dem Temperaturbereich sind natürlich noch andere Daten abweichend.

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk
sehr freie Interpretation
i=Industrial? Temperaturbereich sehe ich genauso.
TL... bipolar
TLC... cmos

würde ich eher sagen. In den 80ern hab ich
mal mit nem bipolar gearbeitet und die cmos
waren ja schon am kommen.
War wohl vor deiner Zeit?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  AC/DC (Gast)

>War wohl vor deiner Zeit?

In der Tat ;-)

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AC/DC wrote:

> TL... bipolar
> TLC... cmos

Das hätte ich auch vermutet. Passt ja auch wenn man sich andere TL und 
TLC ICs anschaut:
TL07x, TL08x sind OPs mit JFET Eingang, der Rest ist bipolar.
TLC27x sind CMOS OPs.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke euch.

Gruß
Dennis

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TI hatte auch mal einen TL5551 (also statt des Buchstabens "i" die Zahl 
"1" falls Du dich 'verlesen' haben solltest), und das war, wenn ich mich 
recht erinnere, kein Timer-Baustein.
In welchem Gehäuse liegt das IC vor? DIL8?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, das könnte natürlich auch sein.
Bauform ist SOP-8.

Gruß
Dennis

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider war/ist ein stöbern bei TI nicht von Erfolg gekrönt (auch nicht 
in den Obsoletes). Ein allgemeines googeln brachte auch keinen Erfolg.
Hin und wieder taucht zum TL5551 immer wieder ein ominöser T1406A auf?!?
Bei datasheetcatalog.com jedenfalls gibt's auch nichts gescheites dazu 
(also weder zum TL5551 noch T1406A) zu finden. Vielleicht hat ja jemand 
anderes noch ein adequates Datenblatt dazu in seiner 'Schublade' liegen.

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du, wie du sagst, das Ding in einem Gerät vorliegen hast, guck doch 
mal, wie das in etwa beschaltet ist. Die Standard-Beschaltungen vom 555 
Timer sollten sich zumindest erkennen lassen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.