www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Fairchild KSD880 und KSB 834 (Power Amplifier)


Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe ein defektes Teufel Concept E System und versuche es zu reparieren. 
Zu meinen Erstaunen ist die Elektronik nicht grade hochwertig, ist zwar 
alles schön verklebt aber grössten Teils Toshiba IC. Nun habe ich 
festgestellt das 2 Low Frequency Power Amplifier der Firma Fairchild 
abgeraucht sind. Kann aber leider keine Bezugsquelle im Internet finden, 
sowie vergleichbare Transistoren. Habe schon überall geschaut und bin 
mit den nerven am Ende.

Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

Vielen Dank im vorraus.

Stephan

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Zu meinen Erstaunen ist die Elektronik nicht grade hochwertig, ist zwar
alles schön verklebt aber grössten Teils Toshiba IC."

Das wundert mich dann doch nicht, wenn man sich deren 
Stellenausschreibungen für "Entwicklungsbetreuung Asien" anschaut(e). 
Kannst du mal ein paar Fotos vom Innenleben machen? Interessiert mich 
mal...lad am besten ein zip hoch.

Sry, etwas OT - zu dem eigentlichen Problem kann ich dir leider auch nix 
sagen...

Die Standard-Distris hast du durch? Hier gibts ne Liste an 
E-Versandhäsuern...

Klaus.

Btw: E-Concept ist ja auch eher low-price Segment, wie ich gerade sehe 
:)

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Digikey hat den doch!? Oder???

-> Mea culpa, die besorgen ihn wohl nur "auftragsbezogen" :(

-> Evtl ist es ein 2SD880? Vergleich mal bitte. Den gibts bei 
Kessler-Electronic.de

Klaus.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen nochmal und danke fürs schnelle antworten,

Habe erst heute abend eine Digital Cam zur hand und dann gerne. Die End 
stufen sind jewals getrennt verbaut Sub und sateliten. Leider habe ich 
auch kein Stromlaufplan, wäre ja auch zu leicht. fest steht jedenfalls 
das es alles sehr billige Bauteile sind die abgerauchten Transitoren 
haben auch kein Kühlkörper. man kann schön die erhitzung auch auf der 
Platine sehen. Bei Digikey mindestabnahme 50 Stück!!!!. Bräuchte evt 3. 
Irgendwie nehmen sie die spannungsversorgung der Laustsärkesteuerung vom 
Subwoofermodul ab. fragt mich nich wie.

Aber ich finde, das die Hochgelobte Marke Teufel nur ne Seifenblase ist.

Noch ein Datasheet der Toshiba Ensstufentransistoren.

Viele Grüsse

Stephan

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...naja, wie gesagt - bei kessler (in D, noch günstiger als reichelt -> 
T`s sind da Pfennigkram) bekommst du die 2sd...2sb variante und ich 
vermute irgendwie stark, dass hier gilt "same shit, different name". 
muss aber nicht. -> datenblattvergleich!

Klaus.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

hier nun das Bild von der Elektronik des Verstärkermoduls. Vielen Dank 
nochmals für den Tipp des Distris. Habe schon bestellt kommt wohl 
morgen. Guter service. Dann werden wir sehen obs funktioniert.

Gruss

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe schon bestellt kommt wohl morgen.

Das wäre ungewöhnlich, um nicht zu sagen außergewöhnlich.
Normal haben die so ca. eine Woche Lieferzeit.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte telephonisch mit dem versand von Kessler-Electronic gesprochen ( 
da Versand e-mail im Spam Filter geschoben wurde) und sie haben mir 
versichert das es gestern raus iss da alles vorrätig ist. Lass mich 
überraschen.

Gruss

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut - dann hoffe ich mal, dass das wirklich adequater Ersatz ist, dann 
hätte es sich ja gelohnt. Ziemlicher Verschlag, die Elektronik...aber 
bei 159€ darf man wohl KAUM was anderes erwarten, oder?!

Klaus.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Die Transis bilden wohl (so wie ich das deute) eine 
Spgs-stabiliserung für die AB-Endstufe des Subs - spendier ihnen auf 
jeden Fall mal Kühlkörper (die hast du ja hoffentlich gleich 
mitbestellt).

Klaus.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun gut man muss davon ausgehen das ist das kleinste system von Teufel 
und der UVP lag mal bei 399€. Ich persönlich habe ein Bose Sound system 
zu haus. Das Teufelsystem ist für den Computer gedacht.Habe es günstig 
ersteigert und wie beschrieben beim reparieren. Scheint wohl das 
Soundsystem von Teufel viel als defekt zurückkommt zum Hersteller. da es 
unzählige defekt Angebote bei den Auktionshäusern gibt.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S....Natürlich KÜHLKÖRPER SK 95 für To 220

und ich seh das genauso mit der stabilisierung, das Problem ist aber das 
die spannungsversorgung für die Steuerzentrale des Teufelsystem dort 
auch abgenommen wird und somit die ganze Elektronik nicht funktoniert 
(Vermutung)

Spannung Sub 80V die Kondies in Reihe
Spunnung Sateliten 40V

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...hmmm- das reizt ja fast schon, aber leider hab ich schon son logitech 
5.1 rumstehen, was nur 2.1 aufgebaut ist und trotzdem nie an :/

lass ich besser mal, sonst krieg ich ärger mit der regierung.

Klaus.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lass mal die regierung weiss noch nichts von meinen Plan ;)

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...die 10er Dioden sollten die zu stab Spg angeben - wenn es denn welche 
sind :)

Wieso - was ist dein Plan?

Schlimm, dieses "nur weil ich es reparieren kann muss ich es haben und 
vermülle meine Bude damit und handel mir ärger ein" Messie Verhalten :D

Klaus.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nah noch ein Soundsystem im Büro das verkraftet die Regierung wohl nicht 
;)

Habe zur zeit ein bissel zeit auf Arbeit mich damit zu befassen.

Deine Frage zu den 10er Dioden kann ich nicht so richtig deuten?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja - wenn ich das richtig sehe, sitzen an den 2SB...2SD Dioden, 
vermutlich halt Zener - eine einfache Spgsstabilisierung. Deren Wert 
gibt an, auf welche Spg die T`s stabilisieren. Das mit den 80V halte ich 
eher für fragwürdig...

Ist das system wirklich "so gut"? Dann könnte ich mir ja mal einen 
Totalausfall in der Bucht besorgen :)

Klaus.

Autor: Stephan D. (Firma: privat) (djstephan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nah klar zener Dioden, Sind welche drauf schon durchgemessen sind alle 
Ok.
aber sind so klein das ich den Typ nicht sagen kann. Die gemessene 
Spannung habe ich direkt am gleichrichter vorgenommen. Sind wirklich 
80V. aber halt ohne belastung. Weiss auch nicht heutzutage werden doch 
eigentlich Festspannungsrgler genutzt?

Kann das Teufel system eigendlich empfehlen, zumindest wird es überall 
hochgelobt in der Audio Scene, aber da ich nun eines besseren belehrt 
wurden bin, war es wohl das einzigste system von Teufel was ich mir 
jetzt zulege. Aber für 60€ ersteigerungspreis isss ok..

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
60€ für ein defktes 5.1???? OMG! Na, dann wohl eher nicht...

Dachte, man bekommt es zum "Schrottkurs" :)

Die Verarbeitung hat nun nicht zwingend was mit dem Klang zu tun, 
solange es um die elektr. Komp. geht - und immerhin erwarten wir ja auch 
nicht THX. Aber "scheinbar" gibt es wirklich sehr viel pos. Resonanzen 
auf das System...war bis jetzt auch der Überzeugung, dass Teufel 
halbwegs brauchbar ist (kenne ein 400€ 5.1 und ein 1400€ 
Stereosystem...wobei das 5.1 "Gänsehaut macht", das Stereo aber für 
meinen Geschmack zu teuer (und groß))

Egal, versuchs mal zu reparieren und berichte dann kurz, wie es so 
"läuft" :)

Klaus.

Autor: Stephan D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gestern kammen die beiden Transistoren. Eingelötet,extra Kühlkörper 
drauf, eingeschaltet, und sich beschallen lassen. Hat alles super 
funktoniert. Ich muss sagen vom Sound bin ich begeistert, da kann man 
nicht mekern. Was ich aber unverantwortlich finde ist das die 
Transistoren, sowie das komplette Endstufenmodul sehr Heiß wird. Zumal 
man noch Akustic Dämmwolle im subwoofermodul hat. Ich weiss nicht was 
sich Teufel dabei gedacht hat. Meiner meinung nach grenzt das schon an 
Brandgefahr!!!

Kein wunder das die Transistoren abgeraucht sind, bei der 
Hitzeentwicklung.

Viel Dank nochmal für die Hilfe

Gruss

Stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.