www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR32 Roadmap aktuell?


Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem AVRFreaks Forum hab ich folgendes Dokument gefunden:

http://support.po-star.com/uploadfiles/2007427165248775.pdf AVR32 UC3 
Product Line and Roadmap (Mai 2007)

Weiß jemand ob die kühnen Pläne die dort offenbart werden bei Atmel 
immer noch verfolgt werden? (Siehe Anhang)

Vielleicht weiß ja jemand von einer aktuelleren Roadmap?

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielleicht weiß ja jemand von einer aktuelleren Roadmap?

Was ist aktueller als aktuell?
Bitte um Aufklärung!

Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2008 ist aktueller als 2007-aktuell?

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich überlege mir gerade ob ich bei meiner Entwicklung den AP7000 nehmen 
soll, oder auf den AP7200 warte.
Wann gibt es den AP7200?
Wäre interessant wegen der USB-Host Funktion.

Autor: Guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was ist mit dem UC3F????

Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler wrote:
> Hallo,
> ich überlege mir gerade ob ich bei meiner Entwicklung den AP7000 nehmen
> soll, oder auf den AP7200 warte.
> Wann gibt es den AP7200?
> Wäre interessant wegen der USB-Host Funktion.

Im AVRFreaks Forum sprach man von mitte 2009.

Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guru wrote:
> und was ist mit dem UC3F????

Kommt vermutlich noch vor dem UC3FG ;)

Autor: devmo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Da hab ich den auch schon gefunden, aber ATMEL bietet noch kein 
Datenblatt an.
Außerdem wird die Ware auftragsbezogen bestellt.
Beudeutet, dass Digikey den selbst noch nicht hat und "nur" anbietet.

Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
immerhin gibt es auch schon eine dokumentation für dasSTK1005 für den 
AP7200, und er wird wohl auch schon vom studio unterstützt.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, Dokumentation und Studiounterstützung sind ja gut und schön, aber 
wann er nun auf den Markt kommt steht weiterhin in den Sternen.
Der aktuelle Status für den AP7200: "on hold"

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also laut Auskunft eines Distributors gibt es bereits Engineering 
samples.
Allerdings soll die Massenproduktion erst März/April 2009 anlaufen.
Evtl. wird es ein Datenblatt und weitere Infos von Atmel nach der 
Embedde World geben. Man darf also gespannt sein ;-)

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wie ich gestern auf der Embedded World erfahren hab ist der AP7200
wohl eingestampft worden.

Laut den Informationen hat das Teil die wesentlichen technischen 
Anforderungen an Stromverbrauch etc. nicht erfüllt (wohl eine Art 
"Totgeburt"). Die AP7xxx Linuxunterstützung hat wohl auch darunter etwas 
gelitten. So wie es aussieht wird von Atmel nur noch die AVR32UC Sparte 
weiter kräftig unterstützt. Schade drum....

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Betrifft das auch die AP7000/1/2-Reihe? Oder wird die auch mit den 3 
bisher verfügbaren Kandidaten auslaufen?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Linux Supporttruppe wurde wohl, so wie ich das verstanden hab,
teilweise zur ARM Sparte abkommandiert. D.h. die aktuelle 
Linuxunterstützung für die AP7001/AP7002 wird nicht weiterentwickelt. 
Die UC Variante wird aber weiterhin unterstützt. Allerdings gibt es 
keine Garantie, dass Atmel
da nicht noch irgendwie den Rotstift ansetzt...

Bei der aktuellen Wirtschaftlage wird eh alles eingestampft, was nicht 
weg geht, wie warme Semmeln...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da frage ich mich, ob es überhaupt noch Sinn macht, Projekte mit dem 
AP7000 zu planen... Wie lange wird es den dann noch geben?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
komisch das auf avrfreaks nichts von dem was Matthias hier verbreitet 
berichtet wird.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch dass der AP7000 als "Einzelkind" sterben wird, schade 
drum!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht spekulieren sondern bei ATMEL nachfragen (über deren MCU Support).
Je mehr nachfragen, desto höher wird der Druck auf ATMEL-Seite, ein 
offizielles Statement abzugeben.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>komisch das auf avrfreaks nichts von dem was Matthias hier verbreitet
>berichtet wird.

Also ich war am Mittwoch auf der Embedded World in Nürnberg am Atmel 
Stand.
Der nette Mensch dort hat mir das so erklärt, als ich den danach gefragt 
hab, wann der AP7200 nun endlich zu bekommen sein soll (für die breite 
Masse und nicht nur alse Engie Samples). Darauf hab ich die schon 
gepostete Info bekommen. Ich denke die Leute bei Atmel tun sich schwer 
mit einem offiziellen Statement, da der AP7200 ja weder als Datenblatt 
noch als News auf der Atmel Homepage zu finden ist/war.
Und so lange keine offiziellen Datenblätter und Device Infos auf der HP 
veröffentlicht wurden, nehmen die wahrscheinlich auch an, dass sich kaum 
jemand großartig mit dem Teil befasst hat.

Abgesehen von der Roadmap und einem "confidential" Datenblatt von einem 
Distributor hab ich auch noch nichts von dem AP7200 gehört/gesehen.

Und ich denke nicht, dass Atmel am Messestand irgendwelchen Murcks 
verbreitet...

Autor: ttl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab auch mit einem Atmel Distributor gesprochen auf der Messe:

Atmel hat wohl alle manpower auf den neuen Cortex-M3 verschoben,
sein Tip unter der Hand: vergiss AVR32, die kriegen keine Stückzahlen 
zusammen und sind irgendwann wieder weg

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hatte allerdings schon eine feste Zussge für das AddOn-Board für das 
STK1000 mit dem AP7200. Da allerdings sich die Roadmap seitens unseres 
Unternehmens geändert hat, hatten wir die AddOn-Boards wieder abbstellt.

Autor: Mr. At Mel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Info von der Embedded. Die AP700er werden nicht sterben, aber 
AP7200 ist erstmal auf Eis. Die UC3s haben einen großen Abnehmer und 
deshalb gibt da jetzt auch weitere Produkte wie UC3A3 etc.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.